Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 29. Mai 2015

Kultur: Kultur kompakt

Kultur kompakt

 

Kulturelles in Kürze

Drei lokale Bands an einem Abend - zur „Local Triple Night“ mit Resistance, Mary needs a timeout und Big Band Bull lädt das Jubez am Kronenplatz für heute ab 21 Uhr in den kleinen Saal.

Improvisiertes Erzähltheater zum Mitmachen und Mitlachen bringt Tiyatro Diyalog heute um 20.30 Uhr in „Aschenputtel oder was gugscht du Alibaba?“ auf die Studio-Bühne des Sandkorn-Theaters.

J. Marinelli braucht für seinen Garage-Blues-Punk keine Band, denn er übernimmt bei seinem Gastspiel am Samstag, 30. Mai, ab 21 Uhr im Kohi am Werderplatz alles selbst.

Die nächtliche Laborwelt von Hanna-Nagel-Preisträgerin Simone Demandt entschlüsselt sich Kunstfreunden am Sonntag, 31. Mai, um 15 Uhr, Mittwoch, 3. Juni, um 11 Uhr sowie Donnerstag, 4. Juni, um 15 Uhr bei Führungen durch die Städtische Galerie.

„Zuhause“: Gemütlichkeitsrituale gegen die Welt draußen, missglückte Einrichtungsversuche und perfekt geputzte Küchen - vereinsamte und verunsicherte Zeitgenossen lässt Ingrid Lausund in „Zuhause“ zu Wort kommen. In der Inszenierung von Florian Hertweck hat das Stück am Sonntag, 31. Mai, um 19 Uhr im Studio des Badischen Staatstheaters Premiere.

Jarabe de Palo: Seit ihr Hit "Bonito" auch in deutschen Radios läuft, haben sich die Spanier ein beachtliches Fanpublikum erspielt. Am Mittwoch, 3. Juni, um 20.30 Uhr stellt die Band im Tollhaus ihr neues Album „Somos“ vor.

Warum die Schweiz immer eine Extrawurst will und was man sonst noch über das „zartbitterer Schokoladenland“ wissen sollte, erklärt Kabarettist Michael Elsener am Donnerstag, 4. Juni, um 20.15 Uhr in der Durlacher Orgelfabrik. Titel seines Programms: „Schlaraffenland - Da kann ja jeder kommen“. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe