Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 19. Juni 2015

Festivalsommer: Schlosslichtspiele bis Ende September

FASZINIERENDE FASSADENLICHTSPIELE: Im Festivalsommer wird das Schloss als interaktive Großleinwand für die Projektionen europäischer Künstlerteams genutzt. Foto Fränkle

FASZINIERENDE FASSADENLICHTSPIELE: Im Festivalsommer wird das Schloss als interaktive Großleinwand für die Projektionen europäischer Künstlerteams genutzt. Foto Fränkle

 

Wer die spektakuläre Lichtshow bei der Eröffnungsfeier des Festivalsommers, am Samstag, 20. Juni, ab 23 Uhr vor dem Karlsruher Schloss nicht live miterleben kann, der hat dazu noch reichlich Gelegenheit:

Bis zum 26. September sind die Projektionen und sogenannten Videomappings, die weltrenommierte Künstler und Künstlergruppen mit Bezug zu Stadt und dem Schloss kreierten, fast täglich zu sehen.

Lediglich am 21. und 22. Juni sowie vom 17. bis 19. Juli muss auf die von ZKM-Vorstand Peter Weibel kurartierten "Schlosslichtspiele" verzichtet werden. Jeweils bei Einbruch der Dunkelheit wird das Schlossgebäude mit spektakulärer Licht- und Videokunst in ein völlig neues Licht getaucht. Der imaginäre Vorhang der Vorstellung fällt freitags und samstags um 1 Uhr, ansonsten um 24 Uhr.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe