Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 3. Juli 2015

Wirtschaft: Noch mehr Einblicke

WIRTSCHAFTSSPIEGEL: Baden TV-Geschäftsführer Bernd Gnann (links) und OB Dr. Frank Mentrup präsentieren die neue Ausgabe. Foto: Fränkle

WIRTSCHAFTSSPIEGEL: Baden TV-Geschäftsführer Bernd Gnann (links) und OB Dr. Frank Mentrup präsentieren die neue Ausgabe. Foto: Fränkle

 

Neuer Wirtschaftsspiegel wächst in die Region hinaus

In seiner 58. Auflage setzt der neu erschienene Wirtschaftsspiegel nicht nur die Stärken des Wirtschaftsstandorts Karlsruhe sondern auch der TechnologieRegion Karlsruher (TRK) als führende Wirtschafts- und Innovationsregion in Szene.

Beleuchtet werden Global Player ebenso wie Hidden Champions, von denen viele mit Hightech-Produkten national und international recht erfolgreich sind.
Damit rücken Wirtschaftsspiegel, Stadt und TRK noch enger zusammen: Mit Dr. Frank Mentrup, OB und Vorsitzender der TRK, und der Wirtschaftsförderung Karlsruhe stehen dem Wirtschaftsspiegel verlässliche Partner zur Seite, die sich dafür einsetzen, dass sich das Magazin auch künftig auf hohem Niveau weiterentwickeln und neue Wege beschreiten kann.

Unter dem Motto ,,Wirtschaft setzt auf starke TechnologieRegion" richtet der Wirtschaftsspiegel seinen Fokus auf zukunftweisende Themen und lässt Macher, Innovatoren und Vordenker zu Wort kommen.

Im Schwerpunkt „Wirtschaftsförderung Karlsruhe" erläutert Wirtschaftsbürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz ihre Vorstellungen zur Entwicklung der Fächerstadt. Viel Raum wurde diesmal auch weichen Standortfaktoren wie etwa Kultur eingeräumt. OB Mentrup betont, dass Karlsruhe auch nach 300 Jahren jung, ideenreich und voller Chancen ist und zusammen mit dem Umland der Wirtschaft beste Voraussetzungen zum Wachsen bietet.

Der Wirtschaftsspiegel ist in Rathäusern, bei Baden TV und über www.baden-tv.de erhältlich. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe