Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 14. August 2015

Nahverkehr: Angepasste Preise für KVV-Fahrkarten

 

Einzelfahrkarten für ein und zwei Waben erfahren beim Karlsruher Verkehrsverbund, der einer der bundesweit günstigsten bleibt - auch etwa im Vergleich zu Stuttgart, Mannheim, Darmstadt -, erstmals seit 2012 eine Anpassung. Solche für drei bis fünf werden am 13. Dezember nach 2013 wieder teurer. Die Preise steigen um je zehn Cent, 20 sind es bei Fahrkarten für sechs und sieben Waben. Auch für Kinder kommen zehn Cent hinzu. Schüler-, Azubi- und Studententickets werden erst 2016 angepasst, Vierkarten für Erwachsene 30 Cent bis zu einem Euro teurer. Besonders mit Jahrestickets lässt sich weiter sparen. Eine nach Fahrkarten-Typen geordnete Übersicht aller neuen Preise, die im Aufsichtsrat heftig debattiert worden waren, gibt es auf www.kvv.de/ fahrkarten/fahrkarten-preise. -mab-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe