Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 28. August 2015

Radverkehr: Preise für "Geblitzte"

HAUPTGEWINNERIN JULE KUNKEL mit Bürgermeister Obert, Stadtmarketing-Chef Käthler und Kristine Simonis (Radissimo) (von links).  Foto Fränkle

HAUPTGEWINNERIN JULE KUNKEL mit Bürgermeister Obert, Stadtmarketing-Chef Käthler und Kristine Simonis (Radissimo) (von links). Foto Fränkle

 

Helmtragen beim Fahrradfahren lohnt sich immer

Eine Riesenresonanz löste die letzte Aktion im Rahmen der "Tu's aus Liebe"- Kampagne für das freiwillige Tragen des Fahrradhelms aus. 131 Radler, die an den Blitzertagen der vierwöchigen Aktion mit Helm unterwegs waren, hatten der Veröffentlichung ihres Fotos auf der Facebook-Seite des Stadtmarketings zugestimmt und sich dem Voting "Sympathischste Helmträger der Woche" gestellt.

"85.000 Mal wurden die Fahrradhelmfotos angeklickt und insgesamt 4.801 Likes gesetzt", war Stadtmarketing-Chef Norbert Käthler begeistert, über "145.000 Menschen mit der unterschwelligen Botschaft fürs freiwillige Helmtragen" erreicht zu haben.

Mit Bürgermeister Michael Obert gratulierte Käthler den Wochensiegern bei der Ziehung des Hauptpreises im Rathaus. Die vom Karlsruher Radreisespezialisten Radissimo spendierte Drei-Tage-Reise nach Paris ging an Jule Kunkel. Für Oliver Mizera, Vincent Hermann und Marco Weber gab es "Radissimo"-Fahrradpacktaschen.

"Unsere Kampagne wird wahrscheinlich nächstes Jahr auf Landesebene von der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen übernommen", freute sich Bürgermeister Obert über die "Vorreiterrolle" von Karlsruhe. -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe