Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 4. September 2015

Kinder: Spielplatz schön wie neu

Azubis planten und realisierten Hohenwettersbach-Projekt

Vom Wunsch bis zur Umsetzung vergingen überschaubare drei Jahre, der Bau selbst dauerte nur rund zwei Monate, und von einer Sekunde auf die andere waren die ersten Kinder in den erneuerten Hohenwettersbacher Spielplatz an der Kreuzung Fünfzig Morgen / Rosengarten vernarrt.

„Wir freuen uns, dass die selbst erklärenden Spielgeräte von den Kindern direkt so angenommen werden“, sagte Gartenbauamtsleiter Helmut Kern zur Übergabe eines Azubi-Projekts. Von der Planung bis zur sanierenden Realisierung kommt alles vom Nachwuchs, speziell geeignet und TÜV-geprüft für Drei- bis Sechsjährige. Hängebrücke, Kletterturm, Schaukel luden sofort ein.

„Natürlich bepflanzen wir den Platz noch, dafür ist nur der August der schlechteste Monat“, erklärte Kern: „Wichtig ist, dass die Kinder vom ersten Schritt an eine Anforderung, aber keine Überforderung erleben.“ Ortsvorsteherin Elke Ernemann freute sich über die Bereicherung, die den familienfreundlichen Charakter Hohenwettersbachs unterstreiche. Allein die Spielgeräte kosteten 20.000 Euro. Hinzu kommen Arbeit, Bodenbelag, Pflanzen und mehr - keine geringe, aber eine zukunftsträchtige Investition.  -mab-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe