Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. September 2015

Planungsausschuss: PI will erweitern

Änderung des Bebauungsplans „An der Ochsenstraße“

Die Firma Physik Instrumente (PI) möchte am Konzernstandort „Auf der Römerstraße 1“ im Gewerbegebiet „An der Ochsenstraße“ auf eigenem Grundstück erweitern.

Für das Areal am westlichen Rand von Stupferich in unmittelbarer Nachbarschaft zu Palmbach gibt es bereits einen Bebauungsplan. Die ausgewiesenen zwei Baufelder stimmen jedoch mit der aktuellen Planung nicht überein. Daher sollen die Flächen über eine Änderung des Bebauungsplans „An der Ochsenstraße“ für den ersten Bauabschnitt der Firma PI neu angeordnet werden.

Der Planungsausschuss sprach in öffentlicher Sitzung unter Leitung vor Bürgermeister Michael Obert einhellig dafür aus, ein entsprechendes „Vorhabenbezogenes Bebauungsplanverfahren“ durchzuführen. Im ersten Abschnitt möchte PI das bestehende Gebäude nach Südosten in eine bislang als Ausgleichsfläche festgesetzte Fläche sowie eine schon heute für Gewerbe vorgesehene Fläche erweitern. Das 59 Meter breite und 29 bis 49 Meter tiefe Bauwerk ist mit einer Wandhöhe von elf Metern geplant.

Auch der Ortschaftsrat Stupferich hatte sich zuvor einstimmig für dieses Vorgehen ausgesprochen. Der gestalterische Aspekt war gestern Thema im Gestaltungsbeirat. –rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe