Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. September 2015

Stadtgeburtstag: Waldenserdenkmal Symbol der Ankunft

Waldenser-Denkmal in Wettersbach übergeben. Foto: Knopf

Waldenser-Denkmal in Wettersbach übergeben. Foto: Knopf

 

Ein echter Hot Spot des Stadtjubiläums war am Wochenende der Höhenstadtteil Wettersbach. Dort wurde am Samstag das Kunstwerk „Capoeira“ am Skulpturenpfad übergeben und am Sonntag in Palmbach Waldenserweg und Waldenserdenkmal vorgestellt - unter reger Beteiligung der Einwohner.

„Das ist heute Ihr Tag, ich bin beeindruckt, wie viele hier sind. Dies zeugt von der großen Identifikation mit Ihrem Stadtteil“, sagte OB Dr. Frank Mentrup. Mit dem neuen Denkmal sei ein Zeichen gesetzt worden. Es erinnert an die Flucht der Waldenser, die den Ort 1701 gründeten. „Dieses Tor des Ankommens ist ein wichtiges Symbol“, so Mentrup weiter. Viel Lob hatte er für das Künstlerpaar OMI Riesterer und Barbara Jäger, das die Sandsteinskulptur mit fächerförmigen Strahlen schufen. Dankesworte gab es auch von Ortsvorsteher Rainer Frank, der mit Mentrup, dem Künstlerpaar sowie Projekt-Initiator Roland Jourdan die Skulptur im Herzen des Bergdorfs enthüllte. -voko-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe