Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 2. Oktober 2015

Gemeinderat: Bald 60-Jährige liften

Rahmenplan für Waldstadt-Waldlage einstimmig beschlossen

Den als sehr gut gelobten Rahmenplan Waldstadt-Waldlage mit verschiedenen Handlungsoptionen hat der Gemeinderat einstimmig nach erfolgreichen Öffentlichkeitsveranstaltungen beschlossen.

Ziele, so Planungschefin Prof. Dr. Anke Karmann-Woessner, sind etwa, das Waldstadtflair zu erhalten, 800 bis 1000 neue Wohnungen, darunter auch altersgerechte und barrierefreie, auch auf mindergenutzten Flächen wie beispielsweise Garagenhöfen zu schaffen, Energiestandards zu verbessern, Verknüpfungsbereiche an den Endachsen wieder herzustellen oder die grüne Mitte stärker zu gestalten sowie (unterirdische) Parkplätze zu schaffen.

Die in „zwei Jahren 60-Jährige hat ein Lifting nötig“, fand Sven Maier (CDU). „Viel Potential für Nachverdichtung“ sah Michael Zeh (SPD). Auch Bettina Lisbach (GRÜNE) freute sich auf Wohnungen für rund 2000 Menschen, wollte mit “der Volkswohnung machen, was geht“ und wie Dr. Eberhard Fischer (KULT) die Eigentümer beteiligen. „Die Bevölkerung ist phänomenal mitgenommen worden“, bestätigten die begeisterten Waldstadtbewohner Thomas Hock (CDU) und Eduardo Mossuto (GfK). Alle wüssten nun, was auf sie zukommt. Nun gelte es, konkret zu werden. -cal-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe