Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 29. Januar 2016

Indoor Meeting: Große Kulisse bei der Weltpremiere

LOKALMATDOR Julian Howard belegte beim Indoor Meeting 2015 mit 7,84 Metern den zweiten Platz. Am Samstag siegte er bei den Landesmeistershaften in der Messehalle mit 7,83 Metern. Foto KEG

LOKALMATDOR Julian Howard belegte beim Indoor Meeting 2015 mit 7,84 Metern den zweiten Platz. Am Samstag siegte er bei den Landesmeistershaften in der Messehalle mit 7,83 Metern. Foto KEG

 

Boston, Stockholm, Glasgow sind die weiteren Stationen der IAAF World Indoor Tour

Eines ist jetzt schon sicher: Die Kulisse stimmt am Fastnachtssamstag, 6. Februar, beim 32. Indoor Meeting Karlsruhe, das zugleich Auftakt der neuen Weltserie des Leichtathletikweltverbands ist.

„Es gibt nur noch wenige Karten“, erwartet Martin Wacker, der Geschäftsführer der Karlsruhe Event GmbH (KEG), eine restlos ausverkaufte Messehalle 2 und damit eine stimmungsvolle Kulisse beim Auftritt der Crème de la Crème des Leichtathletiksports. Für die Sprungwettbewerbe konnte in dieser Woche Meeting-Direktor Alain Blondel noch weitere Stars verpflichten. So fordert beim Dreisprung der amtierende Europameister Benjamin Compaoré (Frankreich) den Portugiesen Nelson Evora heraus, Olympiasieger von 2008 und Dritter der letzten WM.

Im Hochsprung der Frauen hat sich Marie-Laurence Jungfleisch (VfB Stuttgart) am Wochenende bei den Landesmeisterschaften in der Karlsruher Messe eingesprungen. Die WM-Sechste von Peking holte sich mit 1,94 Metern den Baden-Württembergischen Hallenmeister-Titel und dürfte damit auch gegen die Niederländerin Nadine Broersen (persönliche Bestleistung 1,93 Meter) um den Sieg kämpfen. Dieses Ziel hat auch Lokalmatador Julian Howard vor Augen. Nachdem ihm im vergangenen Jahr der Spanier Eusebio Caceres im letzten Durchgang noch den sicher geglaubten Sieg wegschnappte, will Howard beim Indoor Meeting den Spieß umdrehen. -fis-

KARTENVERLOSUNG

Rest-Tickets gibt es noch bei der Tourist-Information am Bahnhofsplatz sowie im Internet auf www.meeting-karlsruhe.de.
Die StadtZeitung verlost drei Mal zwei Eintrittskarten unter allen E-Mail-Einsendungen, die bis Montag, 1. Februar, 12 Uhr an Adresse gewinnspiel@pia.karlsruhe.de geschickt werden und das Stichwort „Indoor Meeting 2016“ tragen.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe