Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 11. März 2016

Kultur: Bewerben für Giga-Hertz-Preis

 

Seit 2007 verleihen das Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) und der Südwestrundfunk (SWR) den aktuell mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Giga-Hertz-Preis für elektronische und akusmatische Musik.

Zwei international ausgerichtete Produktionspreise dienen der Initiierung und Förderung neuer Projekte, den Hauptpreisträger für das Lebenswerk eines renommierten Komponisten schlagen die Jurymitglieder vor. Bewerbungen sind ab sofort bis zum 25. Mai möglich. Weitere Informationen finden Interessierte auf www.zkm.de. Der Giga-Hertz-Preis ist dem weltberühmten Physiker Heinrich Hertz (1857 - 1894) gewidmet, der Ende des 19. Jahrhunderts an der Karlsruher Technischen Universität (heute KIT) lehrte und dort die elektromagnetischen Wellen entdeckte.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe