Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 11. März 2016

Kultur kompakt

KK

 

Kulturelles in Kürze

Der Stummfilm „Intolerance“ von 1916 prangert Vorurteile und Grausamkeiten der Menschheit an. Am Samstag, 12. März, ist das dreieinhalbstündige Monumentalwerk von David W. Griffith um 15 Uhr im ZKM-Medientheater zu sehen.

Marsmännchen und Venusfalle: Den Kosmos zwischen Männern und Frauen erschließen auf betont komödiantische Weise Cynthia Popa und Markus Kapp in ihrem neuen Comedy-Programm am Samstag, 12. März, um 20.30 Uhr im Sandkorn-Studiotheater.

„The best of & something else…“ von franz E hermann (Fotografie, Video) und Herbert Wetterauer (Malerei, Bildhauerei) ist bis 3. April im BBK zu sehen. Vor 25 Jahren haben die beiden bereits eine Ausstellung bestritten, jetzt kommt es erneut zum Aufeinandertreffen gegensätzlicher Positionen. Eröffnung: Sonntag, 13. März, 11 Uhr.

„Orgeln“: Zur Finissage der Ausstellung mit Arbeiten von Carlo Haas, Sebastian Putzke und Mona-Marie Scholze in der Durlacher Orgelfabrik gibt es in der Halle am Sonntag, 13. März, ab 14 Uhr ein „Pfiad Di“-Picknick, zu dem Besucher gerne ein kulinarisches Mitbringsel beisteuern dürfen.

Alban Gerhardt zählt zu den großen Cellisten der Gegenwart. Im Konzerthaus spielt er am Sonntag, 13. März, um 19.30 Uhr mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Werke von Samuel Barber und Camille Saint-Saëns.

„Non(n)sens – Wenn Nonnen rocken“: Das Musical um fünf Nonnen, ein fatales Missgeschick und eine irrwitzige Rettungsgala hat mit Eva Brunner als Mutter Oberin am Freitag, 18. März, um 19.30 Uhr im Kammertheater Premiere. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe