Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 18. März 2016

Vorschau

Starke Verluste für CDU und SPD / Gewinner AfD und FDP / Nur zwei Abgeordnete

Landtagswahl: Grüne holen beide Direktmandate

Bei der Landtagswahl feierten die Grünen auch in der Fächerstadt einen triumphalen Wahlsieg und nahmen der CDU deutlich beide Direktmandate ab. Neben den herben Verlusten für die CDU und die SPD sorgte das Wiedererstarken der FDP am Sonntagabend im Wahlstudio im Rathaus für Aufsehen, vor allem aber das zweistellige Ergebnis der AfD auch in Karlsruhe.

weiterLandtagswahl: Grüne holen beide Direktmandate

Vorschau

Landtagswahl: Wahlbeteiligung deutlich gestiegen

Wie im Land gaben auch in Karlsruhe bei dieser Landtagswahl deutlich mehr Wahlberechtigte ihre Stimme ab als bei der vorherigen. In Karlsruhe-Ost stieg die Wahlbeteiligung von 66 Prozent im Jahr 2011 auf 71,2 Prozent, in Karlsruhe-West von 61,5 auf 67,5 Prozent.

weiterLandtagswahl: Wahlbeteiligung deutlich gestiegen
In 25 Stadtteilen Grüne Nummer eins / CDU in Stupferich vorne / AfD in Oberreut

Landtagswahl: Grün fast überall Lieblingsfarbe

Das Gesamtergebnis der Landtagswahl in den Karlsruher Wahlkreisen spiegelt sich auch in den Quartieren wider. In 25 von 27 Stadtteilen und bei der Briefwahl hatten die Grünen die Nase vorne, lagen großteils mit beträchtlichem Vorsprung vor der CDU.

weiterLandtagswahl: Grün fast überall Lieblingsfarbe

Vorschau

Landtagswahl: Bettina Lisbach Stimmenkönigin

Bei der Landtagswahl entfielen die meisten Stimmen in beiden Karlsruher Wahlkreisen auf Bettina Lisbach. Die Vorsitzende der GRÜNE-Fraktion des Gemeinderats erhielt von 26.431 Wählerinnen und Wählern das Vertrauen.

weiterLandtagswahl: Bettina Lisbach Stimmenkönigin

Vorschau

2.000 Wahlhelfer sorgten für reibungslosen Ablauf

Landtagswahl: Dank für Einsatz

In den 188 Urnenwahlbezirken der Fächerstadt sorgten insgesamt 2.000 Helferinnen und Helfer des Wahlamts für einen reibungslosen Ablauf der Landtagswahl. Und nach Schluss der Wahllokale um 18 Uhr zählten sie vor Ort genau und schnell die Stimmen aus, die für die 66 Briefwahlbezirke Eingesetzten erledigten dies zentral in der Durlacher Weiherhofhalle. Dort galt es, fast 34.000 Stimmen auszuzählen.

weiterLandtagswahl: Dank für Einsatz

Vorschau

Was sich ändert

Ostern: Service, Zeiten und Müllabfuhr

Ostern bringt traditionell bunte Eier, hoffentlich schönes Wetter und auf jeden Fall Feiertage. Die sorgen dafür, dass manche Einrichtungen zu anderen Zeiten oder gar nicht zur Verfügung stehen.

weiterOstern: Service, Zeiten und Müllabfuhr

Vorschau

Zuhause zum Wohlfühlen

Messen: Zuhause zum Wohlfühlen

In Zeiten niedriger Zinsen und boomender Wirtschaft stiegen im vorigen Jahr die Konsumausgaben der Deutschen so stark wie seit 2000 nicht mehr an, vermeldete das Statistische Bundesamt zum Weltverbrauchertag in dieser Woche. Danach wird auch besonders gerne in Einrichtungsgegenstände und Geräte für den Haushalt und damit in das eigene Wohlbefinden investiert.

weiterMessen: Zuhause zum Wohlfühlen

Vorschau

Imagefilm der Stadt erhält internationalen Filmpreis

Stadtmarketing: Stadttor für Karlsruhe

Was im Fußball wünschenswert wäre, hat das Stadtmarketing samt Partnern geschafft: „Karlsruhe bewegt sich“ – auf Platz drei. Der neue Imagefilm der Stadt erklomm auf der Internationalen Tourismus-Börse Berlin (ITB) das Treppchen und erhielt das „Goldene Stadttor“.

weiterStadtmarketing: Stadttor für Karlsruhe
Stadt bietet viele Möglichkeiten am Berufsschnuppertag

Stadtverwaltung: Girls’ und Boys’ Day

Bundesweit haben am 28. April, ein Donnerstag, Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klassen wieder Gelegenheit, in das Arbeitsleben hineinzuschnuppern. Mit dem Girls‘ und Boys‘ Day soll vor allem das Interesse von jungen Mädchen und Frauen für die gewerblich-technischen Berufe geweckt werden, während junge Männer die Möglichkeit erhalten, Bereiche kennenzulernen, die weiterhin eher von Frauen dominiert werden.

weiterStadtverwaltung: Girls’ und Boys’ Day

Vorschau

Kinder der KiTa „Krisu“ eröffnen zehnte Dreck-weg-Wochen

Stadtverwaltung: Mit Spaß für Sauberkeit

„Den Kindern macht es riesigen Spaß, und sie lernen auch noch was dabei“, sagt Franziska Granitza, Leiterin der Kita „Krisu“ in der Kriegsstraße 78. Bei ihrer Teilnahme an den zehnten Karlsruher Dreck-weg-Wochen lernen sie einerseits, die Stadt sauber zu halten, und prägen sich das - so die Hoffnung - auch für ihr späteres Leben ein.

weiterStadtverwaltung: Mit Spaß für Sauberkeit

Vorschau

Dringend gebotene Fahrbahnerneuerung erfolgt in vier Bauphasen ab dem 2. April

Baustellen: Knoten auf B3 und B10 wird saniert

Die Fahrbahndecken am Knotenpunkt auf der B3 und der B10 bei Grötzingen/Durlach müssen dringend erneuert werden, nun gehen Regierungspräsidium und Stadt Karlsruhe das unter Federführung des Tiefbauamts gemeinsam an. Die umfangreichen Straßenbauarbeiten beginnen am 2. April, ein Samstag, und erstrecken sich bewusst über die Pfingstferien.

weiterBaustellen: Knoten auf B3 und B10 wird saniert
Aushub größter U-Station fast komplett / Endtiefe auch an anderen Stellen in Sicht

Kombilösung: Marktplatz erhält seine Sohle

Ein gewaltiger neuer Kran auf dem Marktplatz hat die wichtige Aufgabe, das für den Bau der endgültigen Sohle und der Wände benötigte Material durch die Andienöffnung nach unten zu den Arbeitern zu befördern. Der Aushub der größten der künftigen unterirdischen Haltestellen ist so gut wie abgeschlossen. Zudem entsteht abschnittsweise die Sauberkeitsschicht, auf der die Bewehrung für die Sohlenherstellung aufgebaut wird.

weiterKombilösung: Marktplatz erhält seine Sohle

Vorschau

Auch Internationales wurde beraten

Wirtschaftsausschuss: In City viel Publikum

Im Mai und Oktober vorigen Jahres wurden in der Innenstadt jeweils an einem Donnerstag und am darauffolgenden Samstag an je 26 Messstellen die Fußgänger in der Innenstadt gezählt. Erfreulich ist, dass die Zahl der Fußgänger mit insgesamt 337.462 im Mai und 371.984 im Oktober jeweils um rund 10.000 über dem Durchschnitt in den Jahren seit Beginn der Großbauarbeiten lagen.

weiterWirtschaftsausschuss: In City viel Publikum

Vorschau

Bei Tag des Baums Appell zur Wahrung des Stadtgrüns

Umwelt: Winterlinde für Klima

„Verantwortung für die Gesundheit der Menschen wahrzunehmen und vorhandene Grünflächen zu schonen“, gab der Vorsitzende der Oberrheinischen Waldfreunde, Prof. Robert Mürb, als Losung an die zahlreich erschienenen Landes- und Kommunalpolitiker weiter. Vorige Woche, bei der Feier zum Tag des Baumes.

weiterUmwelt: Winterlinde für Klima

Vorschau

Beratung über „Forsteinrichtung“ sowie Totholzkonzept

Umwelt: Themen aus dem Wald

Mit zwei Waldthemen befasste sich der Ausschuss für öffentliche Einrichtungen (AföE) unter Vorsitz von Bürgermeister Klaus Stapf. Zunächst gab das Forstamt einen Überblick über die Aufgaben im Stadtwald zur nächsten „Forsteinrichtung“. Sie läuft ab 2018, allerdings sind Vorbereitungen schon ab diesem Jahr notwendig.

weiterUmwelt: Themen aus dem Wald
Initiative möchte Hilfsangebote sichtbarer machen / Prof. Berner beschwört Hilfsmittel

Gesundheit: Kampf der Volkskrankheit Depression

Wie stark das Thema Depression und die Auseinandersetzung damit die Menschen beschäftigt, sie sich Unterstützung, Aufklärung, die Möglichkeit zu Information und Austausch wünschen, zeigte am vergangenen Samstag der erste Karlsruher „Fachtag Depression“ bei der Volkshochschule.

weiterGesundheit: Kampf der Volkskrankheit Depression

Vorschau

DJK Grün-Weiß, FSV Alemannia und RFG 04 sehen gemeinsame Zukunft am Brunnenstückweg

Sportausschuss: Drei Sportvereine wollen verschmelzen

Drei Rüppurrer Sportvereine mit großer Tradition wollen zu einem neuen Sportverein verschmelzen. „Es ist der einzige Weg, gemeinsam zu überleben“, stellten der DJK-Vorsitzende Frank Mitschke, der Vorsitzende der Rüppurrer Fußballgesellschaft (RFG 04), Hartmut Jäger, und Heiko Walz vom FSV Alemannia Rüppurr die Pläne zur Zusammenlegung dem Sportausschuss vor, der in der vergangenen Woche unter Vorsitz von Bürgermeister Martin Lenz tagte.

weiterSportausschuss: Drei Sportvereine wollen verschmelzen
Rund 17 Nationen beim Internationalen Frauentag im ibz

Frauentag: Gelungene Begegnung

Premiere bei den Begegnungen zum Internationalen Frauentag im ibz: Erstmals feierten rund 60 geflüchtete Frauen aus vier Flüchtlingsunterkünften im Internationalen Begegnungszentrum mit. „Es war fantastisch, das Haus war mit rund 200 Gästen voll“, schwärmte die ibz-Vorsitzende Barbara Mehnert.

weiterFrauentag: Gelungene Begegnung

Vorschau

Feuerwehrverbandvorsitzender wiedergewählt / Rückblick, Ehrungen

Ehrenamt: Dauereinsatz für Bürger

Zur alljährlichen Verbandsversammlung traf sich der Stadtfeuerwehrverband kürzlich in Grötzingen. Zahlreiche Ehrungen standen auf dem Programm, ebenso Fachvorträge und der Rückblick auf das vergangene Jahr. Zudem waren Wahlen durchzuführen.

weiterEhrenamt: Dauereinsatz für Bürger

Vorschau

jfbw lädt zum Kennenlerntag im Jubez

Ehrenamt: Ferienbetreuer gesucht

Urlaub, Sommer, Sonnenschein – und das sogar noch zum Nulltarif: zumindest fast. Doch ein wenig Arbeit steckt schon dahinter. Denn das Jugend- und Freizeitbildungswerk (jfbw) sucht Ferienbetreuerinnen und –betreuer. Die Voraussetzungen dafür erfüllt jede Person, die mindestens 17 Jahre alt ist und Freude in Umgang mit Kindern und Jugendlichen hat.

weiterEhrenamt: Ferienbetreuer gesucht
Netzwerkveranstaltung zur „INTEREG Oberrhein“-Förderung

Region: Mehr Geld für Projekte

Eine Informations- und Netzwerkveranstaltung Karlsruhe zum europäischen Förderprogramm „INTERREG V Oberrhein“ bieten das Regierungspräsidium Karlsruhe, die Stadt Karlsruhe, der Regionalverband Mittlerer Oberrhein und der Eurodistrikt PAMINA am 12. April, ein Dienstag, im Kraichgau-Saal des Regierungspräsidiums am Schlossplatz 4 - 6 in Karlsruhe an.

weiterRegion: Mehr Geld für Projekte

Vorschau

Noch bis 24. März zahlreiche Veranstaltungen / Fest der Vielfalt im Tollhaus

Wochen gegen Rassismus: Als Mo Asumang Nazis begegnete

Die Morddrohung einer Neonazi-Band veranlasste Mo Asumang, sich mit dem Thema Rassismus zu beschäftigen. Die TV-Moderatorin und Filmemacherin, 1963 als Kind einer Deutschen und eines Ghanaers in Kassel geboren, wagte ein einzigartiges journalistisches Experiment.

weiterWochen gegen Rassismus: Als Mo Asumang Nazis begegnete

Vorschau

Kultur: Was und wie verändern Neue Medien?

Sie sind Kinder ihrer Zeit, die 16 jungen Künstlerinnen und Künstler aus dem asiatischen und arabischen Raum, die auf Einladung der japanischen Kuratorin Yuko Hasegawa im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) die Ausstellung „New Sensorium. Exiting from Failures of Modernization“ bestücken.

weiterKultur: Was und wie verändern Neue Medien?

Vorschau

Kultur: Ganz schön böse Kunst

Richtig böse und richtig schöne Kunst schaffen? Das Thema des 39. Kunstpreises der Kulturstiftung der Karlsruher Sparkasse inspirierte. Immerhin 762 Künstlerinnen und Künstler fühlten sich herausgefordert und reichten Arbeiten ein, die sich dem allzu Glatten und Gefälligen verweigern, die das Unangepasste, Hintersinnige oder auch Düstere ins Blickfeld rücken.

weiterKultur: Ganz schön böse Kunst
16. Independent Days vom 30. März bis 3. April

Kultur: Filmische Glanzstücke

144 Filme aus 37 Ländern an fünf Festivaltagen – die internationale Independent-Filmszene trifft sich vom 30. März bis 3. April wieder im Traditionskino Schauburg. Das Publikum der 16. Ausgabe des Festivals der unabhängigen Filmbranche darf sich auf ein dichtes und mehr denn je europäisch geprägtes Programm abseits des Massengeschmacks freuen.

weiterKultur: Filmische Glanzstücke

Kultur: Oster-Akzente in Kleiner Kirche

„Zwischenspiele für die Seele“ präsentieren der Rockpoet Wolfgang Abendschön und seine Akzente-Band am Ostersonntag, 27. März, um 19 Uhr in der Kleinen Kirche am Marktplatz.

weiterKultur: Oster-Akzente in Kleiner Kirche

Kultur: „Formlos“ in der Jungen Kunsthalle

In den fünfziger und sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts verschrieben sich Künstler wie Karl Otto Götz, Bernard Schultze oder K.R.H. Sonderborg der Kunst des „Formlosen“. Ihre Arbeiten kamen weitgehend ohne gegenständliche Bezüge und Vorzeichnung aus.

weiterKultur: „Formlos“ in der Jungen Kunsthalle

Vorschau

Kultur kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur kompakt

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen