Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 8. April 2016

Stadtverwaltung: Neuer Dreck-weg-Rekord

 

Schon nach drei Wochen so viele Teilnehmer wie noch nie

Bereits drei Wochen nach Beginn der zehnten Karlsruher Dreck-weg-Wochen kann das Amt für Abfallwirtschaft einen neuen Rekord verbuchen: Mit 9.177 Teilnehmern sowie 400 Aktionen haben sich schon jetzt so viele Bürgerinnen und Bürger wie noch nie zum gemeinsamen Frühjahrsputz angemeldet.

„Das Engagement der Karlsruherinnen und Karlsruher ist enorm“, freut sich Bürgermeister Klaus Stapf. „Ich bin gespannt, ob wir in diesem zehnten Jahr der Dreck-weg-Wochen erstmals die Marke von 10.000 knacken werden.“ 2016 haben sich bislang 52 „Paten für ein sauberes Karlsruhe“, 34 Kindergärten und Kindertagesstätten, 26 Vereine und 30 Schulen, sieben Gewerbegebiete, vier soziale Einrichtungen sowie drei Ortsverwaltungen engagiert. Außerdem meldeten sich vier neue Paten, die auch über die Dreck-weg-Wochen hinaus eigenständig ein bestimmtes Gebiet sauber halten möchten.

Noch bis zum 30. April können sich Bürgerinnen und Bürger zu den Dreck-weg-Wochen anmelden. Ob Verein, Gruppe oder Einzelperson - jeder kann mitmachen. Anmeldungen sind telefonisch unter 133-7099 oder online unter www.karlsruhe.de/abfall möglich. Anlässlich der zehnten Dreck-weg-Wochen verlost das Amt für Abfallwirtschaft wöchentlich Geldpreise. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe