Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 29. April 2016

Gemeinderat: Lisbach und Reiff gehen

SAG ES MIT BLUMEN: OB Mentrup dankte den ausscheidenden Stadträtinnen Lisbach und Reiff für ihr Engagement im Gemeinderat. Foto: Fränkle

SAG ES MIT BLUMEN: OB Mentrup dankte den ausscheidenden Stadträtinnen Lisbach und Reiff für ihr Engagement im Gemeinderat. Foto: Fränkle

 

OB dankt GRÜNEN-Stadträtinnen / Neu: Hodapp und Anlauf

Für die GRÜNEN-Stadträtinnen Bettina Lisbach und Daniela Reiff war es am Dienstag die letzte Sitzung: Ende des Monats legen beide ihre Mandate nieder. Die bisherige Fraktionsvorsitzende Lisbach konzentriert sich künftig auf ihre Tätigkeit als Landtagsabgeordnete, Reiff verlässt aus familiären Gründen den Gemeinderat.

Als Stadtrat rücken Ekkehard Hodapp und Verena Anlauf nach. Den Fraktionsvorsitz übernehmen Johannes Honné und Dr. Ute Leidig als Doppelspitze. Der Gemeinderat stimmte den durch das Ausscheiden bedingten Änderungen für Gemeinderat, Ausschüsse oder auch Aufsichtsräte zu.

OB Dr. Frank Mentrup würdigte Lisbach, Stadträtin seit 2004, als eine Kämpferin, die ihre Ziele immer „sachkundig, deutlich in der Sache, dabei nie verletzend – und immer mit viel Herzblut“ vertreten habe. Und ideenreich Lösungen, orientiert am Machbaren, entwickelt habe. „Sie sind nun wichtige Ansprechpartnerin für die Karlsruher Sache in Stuttgart.“ Reiff war seit 2014 GRÜNEN-Stadträtin. Zu ihr gewandt meint Mentrup: „Ihre tatkräftige Unterstützung wird uns in diesem Gremium fehlen.“ Reiff habe „ unseren größten Respekt und unsere vollste Anerkennung für die Entscheidung, der Pflege von Familienmitgliedern Vorrang zu geben. -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe