Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 6. Mai 2016

Vorschau

Sechs Partner in Konsortium

Automatisiertes Fahren: Karlsruhe bewirbt sich um Testfeld

Baden-Württemberg soll ein Testfeld zum vernetzten und automatisierten Fahren bekommen und die Region Karlsruhe bewirbt sich darum. Sechs Partner, darunter die Stadt Karlsruhe, haben sich zu einem Konsortium zusammengeschlossen. Die Bewerbung ging vorigen Freitag raus. Noch im Sommer entscheidet das Wirtschaftsministerium, wer zum Zuge kommt und die 2,5 Millionen Euro Fördermittel erhält.

weiterAutomatisiertes Fahren: Karlsruhe bewirbt sich um Testfeld

Vorschau

Sperrungen bis August / Sammelstellen für Sperrmüll

Baustellen: Projekt Ebertstraße

Die durch VBK, Stadtwerke und Tiefbauamt koordinierten Arbeiten für barrierefrei zu gestaltende Haltestelle Ebertstraße und Umgebung erfordern von Montag, 9. Mai, bis voraussichtlich Ende August die Sperrung der Nordfahrbahn zwischen Beiertheimer Allee und Barbarossaplatz.

weiterBaustellen: Projekt Ebertstraße
Förderfähigkeit der Kombilösung und Notwendigkeit des Kriegsstraßentunnels im Fokus

Kombilösung: Frage des Vertrauensschutzes

Die wesentlichen Inhalte der Prüfmitteilung des Bundesrechnungshofs zur Kombilösung an das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur liegen inzwischen der KASIG vor.

weiterKombilösung: Frage des Vertrauensschutzes

Vorschau

Die Haltestellen wachsen weiter

Kombilösung: Emsig baggern und schaufeln

Der Bau der sieben unterirdischen Haltestellen der Kombilösung schreitet mit jeder Schaufel ausgebaggerten Erdreichs voran. Am Europaplatz und unter dem Berliner Platz für die Haltestelle Kronenplatz läuft der Erdaushub nach Plan.

weiterKombilösung: Emsig baggern und schaufeln

Vorschau

Zoologischer Stadtgarten: Am Mittwoch kommt Rosalinda

Mit einem Willkommensfest will der Zoo zusammen mit allen Pippi-Langstrumpf-Fans die Ankunft von Rosalinda feiern. Der Papagei, der sich im Taka-Tuka-Land in die Herzen der Kinder und Erwachsenen gespielt hat, wird nächsten Mittwoch, 11. Mai, zusammen mit seiner Gefährtin Goyan und Frank Madsen, dem Leiter des Tierparks Malmö, in Karlsruhe erwartet.

weiterZoologischer Stadtgarten: Am Mittwoch kommt Rosalinda

Vorschau

Umgestaltete Turmbergterrasse ist Anziehungspunkt / Neuer Imagefilm für Durlach

Turmbergterrasse: Geschenk findet breiten Anklang

Als Geschenk an die Karlsruher zum 300. Stadtgeburtstag übergab OB Dr. Frank Mentrup im Festivalsommer 2015 die umgestaltete Turmbergterrasse ihrer Bestimmung. Das Präsent passt, es wird hervorragend angenommen „und uns noch lange an den Stadtgeburtstag erinnern“, betonte die Durlacher Ortsvorsteherin Alexandra Ries, als sie vor den Medien eine erste Zwischenbilanz zog.

weiterTurmbergterrasse: Geschenk findet breiten Anklang
Tipps zum Thema IT-Sicherheit / Starkes Netzwerk

IT-Sicherheit: Anti-Prism-Party im ZKM

Karlsruhe schützt sich selbst – so lautete das Motto der vierten Anti-Prism-Party, die vergangenen Freitag im Zentrum für Kunst und Medientechnologie Informationen für alle rund um das Thema IT-Sicherheit bot.

weiterIT-Sicherheit: Anti-Prism-Party im ZKM

Vorschau

Rekordzahl an Messen / Sanierung der Stadthalle lässt Absinken der Erlöse erwarten

Messe: Steigender Umsatz in der KMK-Bilanz

Der Aufsichtsrat der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK) hat die Bilanz des Geschäftsjahres 2015 genehmigt. Die darin enthaltenen Zahlen zur Umsatzentwicklung zeigen ein weiteres Wachstum von 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf nun über 30 Millionen Euro.

weiterMesse: Steigender Umsatz in der KMK-Bilanz

Vorschau

Auftakt „Mit dem Rad zur Arbeit“ von AOK und ADFC

Radverkehr: Boxenstopp für Radler

Boxenstopp: Ein Cappuccino gefällig oder ein belegtes Brötchen? Gerne ließen sich am Dienstag Radler am Friedrichsplatz von Stadträten sowie Vertreter von Stadt, AOK und ADFC anhalten – und zum Radlerfrühstück einladen.

weiterRadverkehr: Boxenstopp für Radler

Vorschau

Bei 63. Wettbewerb 61 Preisträger aus acht Karlsruher Schulen ausgezeichnet

Bildung: Kreative Ideen zu Europa

Der vollbesetzte Bürgersaal im Rathaus bot am Montag einen tollen Rahmen für die Preisverleihung zum 63. Europäischen Wettbewerb, die sich auch die Landtagsabgeordneten Bettina Lisbach und Alexander Salomon (GRÜNE) sowie die Stadträtinnen Karin Wiedemann (CDU) und Renate Rastätter (GRÜNE) nicht entgehen ließen.

weiterBildung: Kreative Ideen zu Europa

Ordnungsamt: Erneut Demos am Stephanplatz

Der Veranstalter von „Karlsruhe wehrt sich" hat beim Ordnungs- und Bürgeramt (OA) für Freitag, 13. Mai, um 19 Uhr eine Kundgebung auf dem Stephanplatz mit anschließendem Demonstrationszug angemeldet. Gegenveranstaltungen sind beim OA ebenfalls angemeldet.

weiterOrdnungsamt: Erneut Demos am Stephanplatz

Vorschau

Wichtiger Ideengeber und Partner / Jahresbericht 2015 im Gemeinderat vorgelegt / Personeller Neuanfang und viel Aktivitäten

Gemeinderat: Beirat für Menschen mit Behinderungen

Reichlich Lob für seine engagierte Arbeit bekam der Beirat für Menschen mit Behinderungen auf der jüngsten Plenarsitzung des Gemeinderats. Das Plenum stimmte denn auch nach kurzer und wertschätzender Aussprache einmütig dem Jahresbericht für 2015 zu, den Bürgermeister Martin Lenz vorlegte.

weiterGemeinderat: Beirat für Menschen mit Behinderungen

Vorschau

Gemeinderat: Energische Debatte um Verkehrssicherheit

Die Stadt entwickelt ihr Verkehrssicherheitskonzept für alle Verkehrsteilnehmer mit Fokus auf schwächere weiter. Zugleich erklärte die Verwaltung zum GRÜNE-Antrag für „Kindersicherheit im Verkehr“ (dazu unser Bild): „Alle Verantwortlichen (Schulen, Eltern, Polizei, Verwaltung, Verkehrsteilnehmer) haben ihren Beitrag zu leisten.“

weiterGemeinderat: Energische Debatte um Verkehrssicherheit

Gemeinderat: Extra-Geld aus Klimaschutzfonds

Drei Mitglieder stimmten mit „Nein“, als es um überplanmäßige Auszahlungen für die Durchführung von Energiesparmaßnahmen im Haushaltsjahr 2015 ging. Der Rest des Gemeinderats stimmte ohne Aussprache dem Verwaltungsantrag zu.

weiterGemeinderat: Extra-Geld aus Klimaschutzfonds

Gemeinderat: Aufträge für Neubau Augustenburgschule

Durch einstimmigen Beschluss hat der Gemeinderat den Erweiterungs-Neubau der Grötzinger Augustenburg-Gemeinschaftsschule vorangebracht und zwei Firmen beauftragt: das Münchner Architekturbüro Schwinde-Architekten zur weiterführenden Gebäudeplanung für knapp 1,4 Millionen Euro sowie das Karlsruher Ingenieurbüro Bender und Urich zu Planungen der Elektroinstallation (295000 Euro).

weiterGemeinderat: Aufträge für Neubau Augustenburgschule

Gemeinderat: Prüfen von Überbauungen

Geprüft werden soll, ob Parkflächen mit Wohnungen überbaut werden können, um die Wohnungsnot zu lindern. Mit dieser Verwaltungsantwort war Thomas Hock (FDP), der auch für FW, Gfk und Stefan Schmitt sprach, zufrieden.

weiterGemeinderat: Prüfen von Überbauungen

Gemeinderat: Keine Änderung bei Hundesteuer

Den Grünen-Antrag, die Hundesteuer neu auszurichten, lehnte das Plenum ab. Michael Borner, hatte für „arme Personen Ermäßigungen von 50 Prozent“ verlangt, etwa bei Übernahme aus dem Tierheim oder Nachweis eines Hundeführerscheins.

weiterGemeinderat: Keine Änderung bei Hundesteuer

Gemeinderat: Landesprogramm zu Kita-Ausbildung

Inwiefern ein Landesprogramm zur Gewinnung neuer Zielgruppen für die praxisintegrierte Erzieherausbildung auf Karlsruhes Kitas anwendbar, ein Gewinn ist - gar wirtschaftlich im Sinne der Haushaltsstabilisierung, soll der Jugendhilfeausschuss nach Abstimmung mit den zahlreichen freien Trägern besprechen.

weiterGemeinderat: Landesprogramm zu Kita-Ausbildung

Gemeinderat: Verzögerungen unbedingt vermeiden

Den FDP-Antrag, den Straßenanschluss einer zweiten nördlichen Rheinbrücke jenseits des Anschlussknotens an die B36 jetzt gleich mit zu planen, lehnte der Gemeinderat mit 19 Gegenstimmen ab.

weiterGemeinderat: Verzögerungen unbedingt vermeiden
Ja zu „unterstützender Erklärung“ für Klimaschutzpakt

Gemeinderat: Vorbild beim Klimaschutz

Die Stadt Karlsruhe will Vorbild beim Klimaschutz sein und bis 2040 eine weitgehend klimaneutrale Verwaltung anstreben. Deshalb hat der Gemeinderat vorige Woche bei drei Gegenstimmen beschlossen, eine „unterstützende Erklärung“ zum Klimaschutzpakt abzugeben, den das Land Baden-Württemberg und die kommunalen Spitzenverbände vereinbart haben.

weiterGemeinderat: Vorbild beim Klimaschutz

Vorschau

Gemeinderat: Noch mehr Information

Der Antrag der Grünen, Anspruchsberechtigte zu ermitteln und sie über die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung zu informieren, kommt in den Sozialausschuss.

weiterGemeinderat: Noch mehr Information

Vorschau

Über Bauten am Adenauerring berät der Planungsausschuss am 12. Mai weiter

Gemeinderat: KIT innen weiter entwickeln

Über den Wunsch des KIT, zwischen der ehemaligen Kinderklinik und der Straße „Am Fasanengarten“ mit Architekten und bezahlt von der Klaus-Tschira-Stiftung (KTS) drei Gebäude für Forschung und forschungsnahe Nutzung ohne vorherigen Wettbewerb zu bauen, wird im Planungsausschuss am 12. Mai weiter diskutiert.

weiterGemeinderat: KIT innen weiter entwickeln

Vorschau

Talkrunde mit DGB-Stadtverbandschef Bürk, IHK-Präsident Grenke und OB Dr. Mentrup

Tag der Arbeit: Lothar und andere integrieren

Der Sikh, der in Indien Politik und Psychologie studiert hat, bekommt seine Abschlüsse in Deutschland nicht anerkannt. Aber sein Antrag auf Asyl ist positiv beschieden. Bis er wieder in seinem alten Beruf arbeiten darf, verdingt er sich als Paketfahrer und wird von einem deutschen Kollegen eingelernt.

weiterTag der Arbeit: Lothar und andere integrieren
Girls' Day soll Mädchen „Männerberufe” zeigen

Girls' & Boys' Day: Wider den Klischees

Noch immer gibt es Berufe, die als typisch männlich oder typisch weiblich gelten. Dem entgegenwirken, wollen seit 2001 der Girls' Day und seit 2011 der Boys' Day. Diese sollen Mädchen und Jungs auf vermeintlich geschlechtsuntypische Berufe aufmerksam machen.

weiterGirls' & Boys' Day: Wider den Klischees
Ausschuss berät auch über Umweltpädagogik und anderes

Umwelt: Deponiegas besser nutzen

Für die Verwertung des Deponiegases aus der stillgelegten Mülldeponie Ost soll in Zukunft eine effiziente Schwachgasverwertungsanlage genutzt werden, um eine ökologische und wirtschaftliche Wärmeversorgung für die Wohngebiete „50 Morgen“ und „Im Rehbuckel“ sicher zu stellen.

weiterUmwelt: Deponiegas besser nutzen
Stadt Karlsruhe beteiligt sich erstmals am Lärmaktionstag

Umwelt: Von Besen und Laubbläsern

Unerwarteter Sieg des Sohnes gegen den Vater. Um im Rahmen des Lärmaktionstages zu demonstrieren, dass Fegen mit dem Besen noch weniger Lärm erzeugt als ein gegenüber Benzin-Bläsern schon leisere Akku-Laubbläser, waren Özer (47) und Onur (22) Ercik von der Stadtreinigung gegeneinander angetreten.

weiterUmwelt: Von Besen und Laubbläsern
Ordnungsamt: Keine generelle Erlaubnis für TV-Liveübertragungen im Freien

Public Viewing: Gastronomen brauchen Genehmigung

Die Fußballfans hoffen auf ein neues Sommermärchen, wenn Jogis Jungs als amtierende Weltmeister vom 10. Juni bis 10. Juli bei der EM in Frankreich um den nächsten Titel kämpfen. In vielen Gaststätten und Biergärten sollen auch in diesem Jahr EM-Spiele auf Leinwänden und Fernsehgeräten übertragen werden. Für die Wirte gibt es dabei einiges zu beachten.

weiterPublic Viewing: Gastronomen brauchen Genehmigung

Vorschau

Hochschule für Gestaltung: Wieder vertiefte Verbindung mit ZKM

Im Februar trat Prof. Dr. Siegfried Zielinski die Nachfolge von Peter Sloterdijk als Rektor der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG) an. Vergangenen Donnerstag fand die feierliche Amtseinführung des Medienarchäologen und Techno-Ästhetik-Experten statt, der 1994 Gründungsrektor der Kunsthochschule für Medien in Köln wurde und nun von der Universität der Künste Berlin in die Fächerstadt wechselte.

weiterHochschule für Gestaltung: Wieder vertiefte Verbindung mit ZKM

Vorschau

Freier Eintritt / Führungen

Kultur: Ein Fest zum 35. Geburtstag der Städtischen Galerie

Seit 35 Jahren zählt die Städtische Galerie Karlsruhe zu den bekanntesten Kunstmuseen im deutschen Südwesten. Am 8. Mai 1981 im Prinz-Max-Palais eröffnet, hat sich das Museum längst als viel besuchter Anziehungspunkt älterer und zeitgenössischer Kunst etabliert.

weiterKultur: Ein Fest zum 35. Geburtstag der Städtischen Galerie

Vorschau

Tag der offenen Türen am 8. Mai auf dem Alten Schlachthof / Kunstprojekt in Zelten

Kultur: Was tut sich im Verborgenen?

Ausgeschlachtet hat es sich schon lange auf dem ehemaligen Schlachthof im Karlsruher Osten, der sich seit 2006 in ein Areal der Kultur- und Kreativwirtschaft wandelt. Was sich dort tut und wer in den alten Gemäuern, in schicken Büros oder in Containern arbeitet, kann man beim Tag der offenen Türen am Sonntag, 8. Mai, von 11 bis 18 Uhr herausfinden.

weiterKultur: Was tut sich im Verborgenen?

Kultur: Sprechen über den Förderkreis

Zum 20-jährigen Bestehen des Fördervereins der Städtischen Galerie ist dort derzeit die Ausstellung „20 Jahre Förderkreis. Aktuelle Schenkungen an die Städtische Galerie Karlsruhe“ zu sehen.

weiterKultur: Sprechen über den Förderkreis

Kultur: KULT 2016 will Integration fördern

Die Ausschreibung für den Kulturpreis der TechnologieRegion Karlsruhe (KULT2016) richtet sich aktuell an Initiativen, die über Kunst- und Kulturprojekte die Begegnung von Menschen unterschiedlicher Kulturen fördern.

weiterKultur: KULT 2016 will Integration fördern

Vorschau

Im Stadtmuseum Ausstellung zu Südstadtindianern

Kultur: Tanz der Rothäute

Um den Indianerbrunnen und die Rothäute in der Südstadt geht es bis 28. August im Stadtmuseum. Angefacht durch Karl May und James F. Cooper – prachtvolle Winnetou und Lederstrumpfbände steuerte Hans Jürgen Voigt bei - sowie die 1891 gastierende Buffalo-Bill- Show, von der Fotos und originale Mokassins zeugen, schwappte die Begeisterung für Indianer und Cowboys auch nach Karlsruhe.

weiterKultur: Tanz der Rothäute

Vorschau

Badisches Landesmuseum lädt in Mittmachschau zum Cowboy- und Indianerspiel ein

Kultur: Bahn frei für den wilden Westen

Cowboy- und Indianerleben made in Germany in Theaterkulissen nachzuempfinden und zu spielen, dazu lädt das Badische Landesmuseum bis 3. Oktober in seiner ersten Familienschau ein.

weiterKultur: Bahn frei für den wilden Westen

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen