Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 6. Mai 2016

Bildung: Kreative Ideen zu Europa

AUSGEZEICHNET: Einen Landespreis bekamen Henrike Meier, Deborah Frank und Lora Dineva (v. l.) von der Eichelgartenschule. Foto: Fränkle

AUSGEZEICHNET: Einen Landespreis bekamen Henrike Meier, Deborah Frank und Lora Dineva (v. l.) von der Eichelgartenschule. Foto: Fränkle

 

Bei 63. Wettbewerb 61 Preisträger aus acht Karlsruher Schulen ausgezeichnet

Der vollbesetzte Bürgersaal im Rathaus bot am Montag einen tollen Rahmen für die Preisverleihung zum 63. Europäischen Wettbewerb, die sich auch die Landtagsabgeordneten Bettina Lisbach und Alexander Salomon (GRÜNE) sowie die Stadträtinnen Karin Wiedemann (CDU) und Renate Rastätter (GRÜNE) nicht entgehen ließen.

Zu dem Motto "Gemeinsam in Frieden leben“ waren Schülerinnen und Schüler von der ersten Klasse bis zum Abitur aufgerufen, kreative Beiträge abzuliefern, die sich mit europäischen Werten wie Vielfalt, Gleichberechtigung und Zivilcourage beschäftigen. Für die Altersstufen standen verschiedene Themen und Methoden zur Auswahl.

Bundesweit beteiligten sich in diesem Jahr knapp 78.000 Schülerinnen und Schüler, davon 369 aus Karlsruhe, von Carlo Schmid Schule, Eichelgartenschule, Europäischer Schule, Grundschule Daxlanden, Otto-Hahn-Gymnasium, Pestalozzischule Durlach, Tulla-Realschule, Eichelgartenschule, Weiherwaldschule und Carl-Hofer-Schule. 49 dieser Arbeiten, die teilweise auch in Gruppenarbeit entstanden, wurden von der Landesjury ausgezeichnet und erhielten am Montag von Bürgermeister Martin Lenz und Gudrun Wiesmann von der Europa-Union zu den Teilnahmeurkunden und Sachpreisen Zusatzauszeichnungen.

Über Bundespreise durften sich zudem Svea Kux und Emine Polat von der Pestalozzischule, Benedikt Durban von der Tulla-Realschule sowie Irina Eleady-Cole, Oliver Reeb, Yaman Taskin und Shreya Vijaya Kumar für ihr Friedenslied „Tolerance Rap“, freuen. Als Dankeschön für die betreuenden Lehrkräfte hatte Gudrun Wiesmann eine Einladung zu Informationsfahrten der Europa-Union parat. -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe