Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. Mai 2016

Vorschau

Pippi-Papagei hat Altersruhesitz im Karlsruher Zoo / Gewaltige Medienresonanz

Zoologischer Stadtgarten: Rosalindas filmreifer Auftritt

Nach greisen Filmstars kräht oft kein Hahn mehr. Nicht so bei Rosalinda, dem berühmten Papagei aus dem Film „Pippi im Taka-Tuka-Land.“ Bis heute bevölkern die Figuren der Astrid-Lindgren-Klassiker die Kinderzimmer der Welt. Rosalinda, die eigentlich Douglas heißt, ist eine von ihnen. Im Karlsruher Zoo haben das mit 49 Jahren hochbetagte Tier und seine Gefährtin Gojan nun ihren Altersruhesitz gefunden.

weiterZoologischer Stadtgarten: Rosalindas filmreifer Auftritt

Vorschau

Vom Exo geht’s jetzt ohne Umweg auf den Spielplatz

Zoologischer Stadtgarten: Eine Brücke zum Spielen

Der Zoologische Stadtgarten ist seit vergangenem Montag um eine Attraktion reicher. Eine Brücke mit Rutsche und Kletterwand zwischen dem Exo und dem gegenüberliegenden Spielplatz. So kommen Kinder leichter auf den Spielplatz und die Eltern haben ihre Sprösslinge immer im Blick, wenn sie auf der Terrasse entspannt etwas essen oder einen Kaffee trinken.

weiterZoologischer Stadtgarten: Eine Brücke zum Spielen

Vorschau

Zunahme gegenüber Vorjahr auch in Neureut und Knielingen / Nordstadt verliert Bewohner

Bevölkerungsentwicklung: Größter Zuwachs in Südstadt-Ost

Karlsruhe wächst in Sachen Bevölkerung weiter gegen den Trend und hat derzeit fast 307.300 Einwohner. Einschließlich derjenigen, die mit Zweitwohnung in der Fächerstadt gemeldet sind, lebten Ende 2015 sogar 323.900 Menschen in der zweitgrößten Stadt Baden-Württembergs. Im Jahr zuvor waren es noch knapp 300.000 gewesen.

weiterBevölkerungsentwicklung: Größter Zuwachs in Südstadt-Ost

Pfingstfest: Zusammenhalt auf der Pulverhausstraße

Zu Pfingsten wird zwei Tage lang die Pulverhausstraße gesperrt. Sie bietet dann Platz für die Menschen, die am Sonntag, 15., und Montag, 16. Mai, „ZusammenHALT“ besuchen. Zu diesem Fest laden die katholische Seelsorgeeinheit Südwest, die evangelische Hoffnungsgemeinde, die evangelische Versöhnungsgemeinde und der „Treffpunkt Leben“ ein.

weiterPfingstfest: Zusammenhalt auf der Pulverhausstraße

Vorschau

Neue Schutzstreifen und Fahrradboxen / Anbindung Umland

Radverkehr: Ausbau Radwegenetz

Bis zum Jahr 2020 soll der Anteil der Radfahrer am Verkehrsaufkommen in der Fächerstadt auf 30 Prozent wachsen. Voraussetzung dafür ist eine gute Radverkehrsinfrastruktur. Hier habe Karlsruhe in den letzten Jahren viel geleistet – und bleibe weiter am Ball, informierte Bürgermeister Michael Obert beim jüngsten Radlerfrühstück Anfang Mai. Denn auch dieses Jahr gibt es zahlreiche Projekte.

weiterRadverkehr: Ausbau Radwegenetz

Vorschau

20. Ausgabe von „Vom Fremden zum Freund / Integrationspreis an Werner Kersting, Birol Tayşi und die Pestalozzischule

Integrationspreis: Ohne Angst verschieden sein

„Ohne Angst verschieden sein können“ – das Gesellschaftsideal von Johannes Rau ist aktueller denn je. Keine Frage also, dass sich OB Dr. Frank Mentrup in seiner Rede zur Verleihung des Integrationspreises „Vom Fremden zum Freund“ im Karlsruher Rathaus auf den früheren Bundespräsidenten berief.

weiterIntegrationspreis: Ohne Angst verschieden sein

Vorschau

„Excalibur“ und „Druiden“ neue Glanzlichter des Europabads

Europabad: Mittelalterlich schwitzen

Manch Ritter oder Burgfräulein hat sich schon vergeblich bemüht, bis ein schwarz Gewandeter erscheint und Excalibur aus dem Stein zieht. Sogleich breitet sich Wärme im Gemäuer aus. Am Mittwoch griffen Bürgermeister Martin Lenz und Bäderchef Oliver Sternagel nach dem sagenumwobenen Schwert im verhüllten Ofen.

weiterEuropabad: Mittelalterlich schwitzen

Vorschau

West- und Ost-Ende der Kombilösung in heißer Phase

Kombilösung: Es geht weiter voran

Das westliche und das östliche Ende der Kombilösung am Mühlburger Tor und in der Durlacher Allee treten in die heiße Phase. Der Fortschritt der Bauarbeiten ist an der Wiederherstellung der Oberflächen zu erkennen.

weiterKombilösung: Es geht weiter voran

Vorschau

14.000 junge Christen picknicken im Schlossgarten / Gebete und Konzerte

Festivals: Großes Finale für das „Christival“

Es war das große Finale des mehrtägigen Glaubensfestivals „Christival“. Am vergangenen Samstag versammelten sich rund 14.000 junge Christen im Schlossgarten zu einem riesigen Picknick. Unter dem Motto „Jesus versöhnt“ fanden vom 4. bis zum 8. Mai insgesamt 500 Einzelveranstaltungen, vornehmlich auf dem Areal der Neuen Messe, statt.

weiterFestivals: Großes Finale für das „Christival“

Vorschau

Lebensretter eines Unfallopfers staatlich ausgezeichnet

Auszeichnung: Für beherztes Eingreifen

Es kam auf jede Sekunde an nach einem tragischen Verkehrsunfall in der Durlacher Innenstadt vor knapp zwei Jahren, und Marc Klug zögerte nicht. Das tat er eher, als Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup ihm jüngst im Palais Solms eine öffentliche Anerkennung als Lebensretter durch Ministerpräsident Winfried Kretschmann überreichte.

weiterAuszeichnung: Für beherztes Eingreifen
Studierende sehr zufrieden

CHE-Ranking: Karlsruher erreichen Topergebnis

Anfang Mai ist der neue ZEIT-Studienführer mit dem aktuellen CHE-Hochschulranking erschienen. Über sehr gute Ergebnisse in dem deutschlandweiten Ranking, in dem Studierende ihre Studiensituation bewerten, können sich auch das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft (HsKA) freuen.

weiterCHE-Ranking: Karlsruher erreichen Topergebnis

Vorschau

Pfennigbasar fördert 30 soziale Initiativen und Institutionen / Spendenübergabe in Karlsburg

Pfennigbasar: Frauenclub schüttet Erlöse aus

Nur strahlende Gesichter gab es am Dienstagabend in der Durlacher Karlsburg. Der Grund: Der Internationale Frauenclub Karlsruhe schüttete die Erlöse des 49. Pfennigbasars aus. In den Genuss der Spenden in Höhe von insgesamt 105.000 Euro kamen 30 soziale Einrichtungen der Fächerstadt. Weitere 25.000 Euro werden noch einmal zur Weihnachtszeit an karitative Projekte vergeben.

weiterPfennigbasar: Frauenclub schüttet Erlöse aus

Vorschau

Karlsruhe präsentiert sich auf Baden-Württemberg-Tag 2016

Heimattage: Draisine und Käpsele

Der Baden-Württemberg-Tag ist die traditionelle Eröffnung der Heimattage Baden-Württemberg. 2016 finden diese in Bad Mergentheim statt. Am vergangenen Sonntag präsentierte sich dort auch die Stadt Karlsruhe mit einem Stand und stellte den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern die Themen der Heimattage 2017 in der Fächerstadt vor.

weiterHeimattage: Draisine und Käpsele

Vorschau

Majolika-Verkaufsausstellung im Museum beim Markt verbindet Moderne mit Tradition

Kultur: Kunstschätze aus Ton heben

Kunstschätze aus Ton gilt es bis 25. September im Museum beim Markt zu kaufen und zu bewundern. „Majolika – Eine Zukunft für die Tradition“, der Titel der rund 200 Stücke umfassenden Ausstellung ist Programm. Denn trotz der noch keineswegs ausgestandenen Turbulenzen ihrer 115-jährigen Geschichte gehört die Keramikmanufaktur im Hardtwald zu den kulturellen Aushängeschildern Karlsruhes.

weiterKultur: Kunstschätze aus Ton heben

Kultur: Wer saniert die Majolika-Gebäude?

Die 1901 von Großherzog Friedrich I gegründete Majolika-Manufaktur wurde 2011 in eine Stiftung für Kunst- und Kulturförderung überführt. Ihr obliegen neben der Künstlerbetreuung die Bewahrung historischer Produktionsverfahren, Formen und Glasuren.

weiterKultur: Wer saniert die Majolika-Gebäude?

Kultur: Tief eintauchen in 18. Jahrhundert

„Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz“ heißt die Webseite über die Aktivitäten der kunstsinnigen Markgräfin. Unter www.karoline–luise.la-bw.de erhalten Interessierte Zugang zu 6500 Dokumenten des Großherzoglichen Familienarchivs im Generallandesarchiv sowie den noch heute in der Kunsthalle existierenden 155 Gemälden ihres Malereikabinetts.

weiterKultur: Tief eintauchen in 18. Jahrhundert

Vorschau

20 Jahre Förderkreis Städtische Galerie / Ausstellung

Kultur: Geschenkte Kunst

Der Förderkreis der Städtischen Galerie feiert in diesem Jahr sein 20jähriges Bestehen. Seit 1996 unterstützen seine Mitglieder die wissenschaftliche und bildungsvermittelnde Arbeit des Museums ideell und materiell und finanzieren immer wieder Neuerwerbungen für die Sammlung, die den Bestand ergänzen und bereichern.

weiterKultur: Geschenkte Kunst

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Haushaltsstabilisierung – eine Notwendigkeit?

In der Aprilsitzung des Gemeinderates hat der im Oktober 2015 vom Gemeinderat angestoßene Haushalts-Konsolidierungsprozess eine erste Hürde genommen. Der Gemeinderat verständigte sich auf die von der Verwaltung zusammen mit der Haushaltsstrukturkommission erarbeiteten Sparvorschläge, die bereits bei der Aufstellung des Haushaltsplanentwurfs 2017/18 durch die Verwaltung Berücksichtigung finden sollen.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Haushaltsstabilisierung – eine Notwendigkeit?

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Ein starkes Karlsruhe – jetzt und in Zukunft

Die wichtigste Botschaft für den Haushaltsstabilisierungsprozess der Stadt Karlsruhe bleibt: Karlsruhe stabilisiert seinen Haushalt nicht aus einer Position der Schwäche heraus, sondern um für die Zukunft stark zu bleiben.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Ein starkes Karlsruhe – jetzt und in Zukunft

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: GRÜNE: Rückblick und Ausblick

Liebe Mitbürger/innen, nach fast zwölf Jahren im Gemeinderat stehen für mich neue Herausforderungen an – Zeit für einen Blick zurück – und auch nach vorn.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: GRÜNE: Rückblick und Ausblick

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: KULT: An die Enkelkinder denken

Warum muss die Stadt sparen, obwohl es ihr doch gut geht? Weil die Ausgaben schneller steigen als die Einnahmen! Dies passiert vor allem aufgrund von Aufgaben, die Bund und Land auf die Stadt abwälzen, ohne das nötige Geld dafür mitzugeben.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: KULT: An die Enkelkinder denken

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Warum der Spitzensport uns braucht…

Der Breitensport muss durch die Haushaltsstabilisierungen kleine Einschnitte hinnehmen. Härter trifft es jedoch den Spitzen- oder Leistungssport.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Warum der Spitzensport uns braucht…

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Wohnen und Kinderbetreuung werden teurer!

Der Gemeinderat hat über ein sog. „Sparpaket“ in Höhe von 115 Millionen Euro. beraten. Sparen ist geboten, denn jahrelang hat die Stadt über ihre Verhältnisse gelebt. Karlsruhe hat kein Einnahme-, sondern ein Ausgabeproblem.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Wohnen und Kinderbetreuung werden teurer!

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: GfK: Flüchtlinge bei Dreck-Weg-Wochen engagiert

Fünfundzwanzig Flüchtlinge machten sich am Samstag, 30. April mit einigen GfK-Aktiven daran, den Platz der Menschenrechte an der Brauerstraße zu säubern.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: GfK: Flüchtlinge bei Dreck-Weg-Wochen engagiert

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: Die Linke: Gerechter statt gleichgültiger

„Je stärker man in dieser Gesellschaft den Reichen nehmen müsste, um den Armen zu geben, umso deutlicher wird der Widerstand, Armut überhaupt anzuerkennen,“ sagt Dr. Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: Die Linke: Gerechter statt gleichgültiger

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FW: Eine Liste der Grausamkeiten

So nennen wir Freien Wähler die Maßnahmen zur Haushaltsstabilisierung, die nun von der Mehrheit des Gemeinderates beschlossen wurden.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FW: Eine Liste der Grausamkeiten

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: parteiloser Stadtrat Stefan Schmitt: Sparen ja – aber bitte nicht bei uns

Der Appell an den Gemeinderat, mit dem Sparen bei sich selbst anzufangen und den Bürgern zu zeigen, dass auch die Fraktionen mit der Kürzung ihrer Fraktionsgelder einen nennenswerten Beitrag zum notwendigen Schuldenabbau leisten, wurde vom finanzpolitischen Sprecher der CDU unter großem Beifall der anderen Fraktionen als „Frechheit“ abqualifiziert.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: parteiloser Stadtrat Stefan Schmitt: Sparen ja – aber bitte nicht bei uns

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen