Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 3. Juni 2016

Ordnungs- und Bürgeramt: Testkäufe ernüchtern

 

Seit längerer Zeit führt das Ordnungs- und Bürgeramt (OA) Testkäufe durch. Bei diesen Einkaufstouren probieren Jugendliche, ob es ihnen gelingt, für sie verbotenen Alkohol oder Zigaretten zu bekommen.

Bislang fanden solche Testkauf-Aktionen in den späten Nachmittags- oder frühen Abendstunden statt. Vor kurzem war das OA erstmals an einem Vormittag mit den Jugendlichen unterwegs. „Leider mit einem sehr ernüchternden Ergebnis“, betont OA-Leiter Dr. Björn Weiße vor dem Hintergrund, dass die Jugendlichen für sie verbotene Waren an sämtlichen fünf besuchten Verkaufsstellen bekamen. Als Folge davon leitet das OA gegen das Verkaufspersonal Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten ein.

Seine Testkauf-Aktionen will das OA weiterhin durchführen. Verstärkt wird es dabei künftig auch darauf achten, ob die Gewerbetreibenden ihren Verpflichtungen nach dem Jugendschutzgesetz nachkommen.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe