Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 8. Juli 2016

Fluchtziel Europa: Was kann uns „entängstigen“?

Den Ängsten in der Gesellschaft und dem Bedürfnis nach Schließung der Grenzen widmet sich der zweite Teil der Veranstaltungsreihe „Fluchtziel Europa“ am Dienstag, 12. Juli, ab 18.30 Uhr im Kleinen Haus des Badischen Staatstheaters.

Die etwa vierstündige, von vielerlei Akteuren getragene Veranstaltung beginnt mit Vorträgen und Impulsen und gilt den Fragen „Was macht uns Angst“ und „Was kann uns entängstigen?“. Unter anderem setzen sich der katholische Pastoraltheologe Prof. Dr. Paul Michael Zulehner sowie die Islamwissenschaftlerin Prof. Dr. Susanne Enderwitz. mit der „Angst vor Islamisierung des Abendlandes und Niedergang der deutschen Kultur“ auseinander, der Kölner Politikwissenschaftler Christoph Butterwegge spricht über die „Angst vor Fremdem und neuem sozialen Abstieg“. Es folgen Besuchergespräche im „World Café“ in den Foyers sowie eine von dem Journalisten Claus Heinrich  (SWR Baden-Baden) moderierte Podiumsdiskussion. Der Eintritt kostet 3 Euro.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe