Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 30. September 2016

Gemeinderat: Steile Wege kennzeichnen

Nutzerinnen und Nutzer elektrischer Behindertenfahrzeuge sollen nach Möglichkeit vor allem über Kartenvermerke erfahren können, welche Straßen und Wege Karlsruhes sie als zu steil besser meiden.

Laut Sibel Uysal, die den entsprechenden SPD-Antrag darstellte, könnte so „mit minimalem Aufwand größtmöglicher Nutzen“ erzielt werden. Beschilderung sah die Verwaltung kritisch, da eine Ausweitung des Schilderwaldes meist mit sinkender Wahrnehmung einhergehe. Karin Wiedemann (CDU) und Michael Borner (GRÜNE) erklärten, ihre Fraktionen schlössen sich voll an. Letzterer mahnte, auch im Sinne einer bestmöglichen Lösung, es bestehe keine Dringlichkeit. Auch Karl-Heinz Jooß (FDP) plädierte für Plan-Kennzeichnung. Online klar und physisch je nach Maßstab machbar, so die Verwaltung. -mab-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe