Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 14. Oktober 2016

Bürgerbeteiligung: Bürgerforum zum Haushalt

 

Wer die Zukunft Karlsruhes gestalten will, der muss investieren können – in Bildung und Betreuung, in Schulen und Kindertagesstätten, in Sport und Soziales, in Kultur und Infrastruktur. Im städtischen Haushalt sind dafür in den kommenden beiden Jahren insgesamt nahezu 400 Millionen Euro vorgesehen. Dieser Rekordwert ist nur durch einen konsequenten Stabilisierungskurs zu erreichen.

Im Vorfeld der Beratungen des Gemeinderats über den Doppelhaushalt 2017/2018, die im November anstehen, lädt Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup alle Interessierten zu einem öffentlichen „Bürgerforum Haushalt“ ein. Das auf die Dauer von zwei Stunden angesetzte Forum findet am Donnerstag, 20. Oktober, um 19 Uhr im „Südwerk“ in der Henriette-Obermüller-Straße 10 statt. Dabei erläutern nach einem einführenden Film und der Begrüßung durch OB Mentrup städtische Fachleute die Grundzüge der Haushaltsplanung, gehen auf das Thema Stabilisierung ein und stellen die großen Investitionsbereiche vor.

Im Anschluss an die einführenden Referate können die Anwesenden an Thementischen zu den einzelnen Feldern wie Soziales, Bauen oder Kultur Rückfragen zu den Vorträgen stellen und mit städtischen Experten vertieft diskutieren. Fragen, Anregungen und Vorschläge dazu können die Karlsruherinnen und Karlsruher bereits im Vorfeld (bis 14. Oktober) senden an: buergerforum@karlsruhe.de

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe