Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 14. Oktober 2016

Heimattage: Fahne der Heimattage im Rathaus

Foto: Fränkle

Foto: Fränkle

 

Die Heimattage 2017 rücken näher. Dies zeigt jetzt auch die offizielle Fahne, die seit Mittwochnachmittag im Rathaus steht. Nach der Übergabe von Ministerpräsident Winfried Kretschmann im September in Bad Mergentheim an OB Dr. Frank Mentrup kam sie dort nach mehreren Stationen an. Im Rathaus steht sie nun symbolisch dafür, dass die Fächerstadt Ausrichterin der Heimattage Baden-Württemberg 2017 ist.

„Dadurch wird noch stärker spürbar, dass wir uns dem Heimattage-Jahr nähern“, freute sich OB Mentrup über den „Empfang“ der Fahne. Die Heimattage Baden-Württemberg zu veranstalten, sei auch mit der Verantwortung verbunden, „in der langjährigen Tradition der Heimattage diese in angemessenem Rahmen zu feiern und dennoch die Besonderheiten Karlsruhes als bisher größte Ausrichterstadt hervorzuheben“, betonte Mentrup.

Angekommen ist die Fahne im Rahmen der zweiten Beiratssitzung der Heimattage 2017 mit Vertreterinnen und Vertretern der Karlsruher Kultur, der Stadt und der Wirtschaft. Im Fokus dieser Sitzung standen zwei Großprojekte der Heimattage. Das eine läuft am Badischen Staatstheater, das mit „Inschrift Heimat vom 24. Juni bis 13. Juli 2017 ein Forschungsprojekt zu Heimaten im Stadtraum startet. Beim anderen werden vom 22. April bis 29. Oktober in der Doppelausstellung "Karlsruher Heimaten" in Stadtmuseum und Pfinzgaumuseum Fragestellungen zum Heimatbegriff vor dem Hintergrund der Durlacher und Karlsruher Stadtgeschichte beleuchtet. -red-/-trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe