Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 14. Oktober 2016

Schulsport: Talente mit Blick auf Olympia

Foto: Fränkle

Foto: Fränkle

 

Der Bürgersaal des Rathauses war Anfang der Woche fest in der Hand von jungen Sportlerinnen und Sportlern. Mehrere Dutzend Athleten brachten in ihren blauen Trainingsanzügen einen Hauch von Olympia in den sonstigen Plenarsaal des Gemeinderats.

Doch nicht nur mit ihrem Outfit, sondern vor allem mit ihren Leistungen  riefen die  Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums bei so manchem Besucher des Empfangs die Weltspiele ins Gedächtnis. Die jungen Turner, Tennisspieler, Fußballer oder Leichtathleten, die Bürgermeister Martin Lenz „in der guten Stube der Stadtpolitik“ begrüßte, hatten allesamt beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ 2016 für Aufsehen und gute Platzierungen gesorgt.

Das Turn-Team der Jungen etwa belegte Platz zwei in der bundesweiten Konkurrenz, das Tennis-Team der Mädchen Rang drei und die Leichtathletinnen kamen auf Platz sechs ins Ziel. Sportdezernent Lenz, der die Karlsruher Delegation bei den Spielen in Berlin besucht hatte, war begeistert davon, „mit welcher Motivation und Ausdauer sich die Schüler weiterentwickelt haben“. Gleichzeitig dankte er allen Unterstützern, etwa der Jugendstiftung der Sparkasse, die mit den Karlsruher Schülermeisterschaften die Basis für die weiteren Erfolge schaffe. -trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe