Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 14. Oktober 2016

Stimmen aus dem Gemeinderat: GfK: Klare Vision, klare Ziele!

Friedemann Kalmbach, GfK-Stadtrat

Friedemann Kalmbach, GfK-Stadtrat

 

Eduardo Mossuto macht es für Gemeinsam für Karlsruhe deutlich: „bevor man über einen Haushalt nachdenkt, muss erst einmal klar sein wohin die Reise geht“.

Das heißt: Wie soll die Stadt in 10 oder 20 Jahren aussehen. Erst dann kann man das Wichtige vom Unwichtigen unterscheiden. Unsere Vision ist klar: Wir sehen eine wirtschaftlich blühende Stadt als Grundlage für gute Arbeitsplätze für die Menschen hier. Wir sehen eine soziale Stadt, in der sich die Bürgerschaft in den Stadtteilen gegenseitig hilft, sich Menschen beheimatet fühlen und den Schwachen geholfen wird. Daran werden wir unsere Anträge zum Haushalt ausrichten. Wir müssen und können nicht mehr alles finanzieren – Gießkannenprinzip hilft nicht weiter. Gezielte Investitionen sind das beste Mittel um den Haushalt zu stabilisieren. Gemeinsam unterstützen wir den Umbau der Verwaltung in eine schlagkräftige mit flachen Hierarchien. So hat Karlsruhe Zukunft, weil klar ist worum es geht.

Friedemann Kalmbach
GfK-Stadtrat

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe