Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 16. Dezember 2016

Flüchtlinge: Mit Qi Gong aktiv entspannen

KRÖNENDER ABSCHLUSS: Gemeinsam mit Sportfachfrau Anke Geiger und Melitta Büchner-Schöpf bemalen die Kinder T-Shirts. Foto: Fränkle

KRÖNENDER ABSCHLUSS: Gemeinsam mit Sportfachfrau Anke Geiger und Melitta Büchner-Schöpf bemalen die Kinder T-Shirts. Foto: Fränkle

 

Strahlende Kinder aus aller Herren Länder tummelten sich in der vergangenen Woche im großen Saal der Landeserstaufnahmestelle in der Felsstraße. Im Rahmen der Verfahrens- und Sozialberatung für Flüchtlinge bot Sportfachfrau Anke Geiger dort bereits seit September diesen Jahres Sportkurse für Kinder an.

„Jede Woche nutzten bis zu 50 Teilnehmer das Bewegungsangebot“, erzählte Hans-Gerd Köhler vom Caritasverband Karlsruhe. In ruhiger Atmosphäre lernten die Kinder neben Lockerungsübungen, auch Qi Gong und Kung Fu-Techniken kennen. „Mit diesen Bewegungsformen lassen sich Spannungen und Aggressionen lösen“, betonte Anke Geiger. Zum Abschluss der Sporteinheit bemalten die Kinder gemeinsam mit der Sportfachfrau die vom Modehaus Schöpf gespendeten T-Shirts. -cri-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe