Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 12. Februar 2016

Landtagswahl 2016: Briefwahl ab 15. Februar

 

EB eröffnet zentrale Anlaufstelle / Antrag per QR-Code

Die Landtagswahl am 13. März rückt näher, und schon ab kommendem Montag, 15. Februar, besteht knapp vier Wochen die Chance zur Briefwahl. Das zentrale Briefwahlbüro im Ständehaus, Ständehausstraße 2, das EB und Kreiswahlleiter Wolfram Jäger um 12.30 offiziell eröffnet, ist montags bis freitags von 8 bis 17, am letzten Tag, dem 11. März, bis 18 Uhr erreichbar. Spätestens am 10. März müssen Wahlberechtigte ihre Unterlagen zur Post geben, damit diese noch Berücksichtigung finden.

Persönlich sowie per E-Mail an Briefwahl@Karlsruhe.de oder Fax an 133-1259 sind Auskünfte ebenso möglich wie unter Telefon 133-1250. Im Briefwahlbüro können Fragen geklärt, Anträge entgegengenommen und Briefwahlunterlagen abgegeben werden.

Beantragen können Interessierte diese vor Ort, auch im Stadtamt Durlach und in allen Ortsverwaltungen zu üblichen Zeiten, durch Abschicken der ausgefüllten und unterschriebenen Wahlbenachrichtigung, per E-Mail oder Fax, auf www.karlsruhe.de - nicht telefonisch. Erstmals ist ein QR-Code (auf der Benachrichtigung) via Smartphone nutzbar. Das Wahlamt rechnet mit mindestens 34.000 Briefwahlanträgen aus den Reihen der mehr als 200.000 Bürgerinnen und Bürger der beiden Karlsruher Wahlkreise 27 und 28.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe