Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 3. Februar 2017

Instandsetzung Südtangente beginnt

ACHTUNG, BAUSTELLE(N): Eine elektronische Anzeigetafel weist dauerhaft auf die Instandsetzung der Südtangente hin. Foto: Fränkle

ACHTUNG, BAUSTELLE(N): Eine elektronische Anzeigetafel weist dauerhaft auf die Instandsetzung der Südtangente hin. Foto: Fränkle

 

Nach Start am Sonntag ab 18. Februar weniger Spuren, aber auch Umleitungen

Mit der Herstellung der Mittelstreifenüberfahrten ab Sonntag, 5. Februar, beginnen die sich voraussichtlich bis Anfang Mai erstreckenden Arbeiten zur Instandsetzung der Südtangente. Sie erfolgt zwischen Anschlussstelle (AS) 1 (Wolfartsweierer Straße) und 2 (Schwarzwaldkreuz).

Da das Nutzen der Standstreifen erlaubt und vorgesehen sein wird, bleibt die zweistreifige Verkehrsführung zunächst in beide Richtungen erhalten. Ab 18. Februar soll der Hauptteil mit Bauphase zwei einsetzen und diese bis 24. März abgeschlossen sein.

Wie das gesamte Großprojekt bleibt das Einhalten dieses Zeitrahmens auch von geeigneter Witterung abhängig. Richtung Rheinhafen/Landau soll dann bei AS 1 nach der Abfahrt zur Wolfartsweierer Straße/Ottostraße mit zwei Fahrstreifen auf die Fahrbahnen der Gegenrichtung gelenkt werden, während diese zwischen AS 2 und AS 1 mit einem Fahrstreifen passierbar bleibt. Die Rampe von der Wolfartsweierer Straße zur Südtangente Richtung Westen, zum Schwarzwaldkreuz, ist Teil des Baufeldes und muss gesperrt werden. Umleitungen werden über die Stuttgarter Straße in Richtung Hauptbahnhof sowie über Ostring - Durlacher Allee - Anschlussstellen Karlsruhe-Durlach und Karlsruhe-Mitte der A5 - Südtangente eingerichtet. Ebenfalls gesperrt: Rampe Ettlinger Allee zur Südtangente Richtung Durlach am Schwarzwaldkreuz. Die Umleitung hierzu erfolgt örtlich über dessen weiteren Anschluss-Äste. Zu den weiteren Bauabschnitten erfolgen zeitnah detaillierte Meldungen. Für baustellenbedingte Behinderungen bittet das städtische Tiefbauamt um Verständnis. Weitere Informationen zur Baustellenverkehrsführung samt Umleitungen auf mobilitaet.trk.de.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe