Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 14. April 2017

EinBlick in die Wissenschaft

 

Mitmachen bei Girls´ Day / Faszination Mathematik / Vom Verschwinden der Saurier KIT auf der Hannover Messe

Mitmachen bei Girls´ Day
Auch die Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft beteiligt sich am bundesweiten Aktionstag "Girls´ Day". Plätze sind am 27. April noch in folgenden Workshops frei: Bauen verbindet - Projekt Brücke, Wie hört man ein Handy ab?, Kunststoffverarbeitung, Mein eigener mechatronischer Kreisel, Slushy und Co., Wie sieht Metall eigentlich von innen aus? sowie Elefant & Co. (Roboter-Workshop). Weitere Infos und Anmeldung gibt es auf www.hs-karlsruhe.de/girlsday.

Faszination Mathematik
Kleine Kinder für Mathematik begeistern durch die gezielte Fortbildung pädagogischer Fachkräfte - das ist das Ziel der "MachmitWerkstatt - MiniMa" der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Die BBBank Karlsruhe hat das Konzept überzeugt. Sie unterstützt das Fortbildungsprojekt mit 11.000 Euro (Artikel zur Spendenübergabe folgt).

Vom Verschwinden der Saurier
Zu einem allmählichen Niedergang der Dinosaurier und Flugsaurier kam es vermutlich noch vor dem Einschlag des sogenannten Chicxulub-Asteroiden und dem weltweiten Massensterben am Ende der Kreidezeit. Dies zeigen neue Forschungsergebnisse eines deutsch-mexikanischen Teams von Geowissenschaftlern unter Leitung von Wolfgang Stinnesbeck (Universität Heidelberg) und Eberhard Frey vom Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe. Die Analyse von Fossilien im Nordosten Mexikos deutet darauf hin, dass der Niedergang der Dinosaurier nach und nach erfolgte und nicht auf den Einschlag des Asteroiden zurückzuführen ist - wie häufig in der Wissenschaft angenommen.

KIT auf der Hannover Messe
Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat seine Präsenz auf der Hannover Messe ausgebaut und wird vom 24. bis 28. April neben dem Stand im Bereich "Research and Technlogy" sowie weiteren Themenständen erstmals auf der Leitmesse "Energy" vertreten sein. Hier präsentiert das KIT unter anderem eine Testplattform für die Energiewende (Energy Lab 2.0), eine Kompaktanlage, die Gase in synthetischen Kraftstoff umwandelt, sowie organische Solarfolien. -res-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe