Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 14. April 2017

Sport: Inline-Kurse in fünf Stadtteilen

INLINERN: Jungen und Mädchen von fünf bis zehn Jahren können wieder an kostenlosen Kursen teilnehmen. Foto: Schul- und Sportamt

INLINERN: Jungen und Mädchen von fünf bis zehn Jahren können wieder an kostenlosen Kursen teilnehmen. Foto: Schul- und Sportamt

 

Im Rahmen seines Programms "Sport auf der Straße" bietet das Schul- und Sportamt in Zusammenarbeit mit den Profis von "Caros Inline Academy" wieder Inline-Training für fünf- bis zehnjährige Jungen und Mädchen an.

Bei den insgesamt fünf kostenlosen Kursen, die jeweils donnerstags von 15 bis 17 Uhr auf Skateplätzen in verschiedenen Karlsruher Stadtteilen stattfinden, können Anfänger spielerisch den Umgang mit den Inlinern lernen und Fortgeschrittene Sicherheit und Technik verbessern.

Termine für Inline-Training sind am 27. April auf dem Skateplatz Durlach-Aue in der Fiduciastraße im Killisfeld, am 4. Mai auf dem Skateplatz Oberreut am Badeniaplatz, am 11. Mai auf dem Skateplatz Grünwettersbach in der Thüringer Straße, am 18. Mai auf dem Skateplatz Nordstadt, Delawarestraße neben NCO-Club und am 1. Juni auf dem Platz vor der Europahalle.

Das Schul- und Sportamt macht Interessierte darauf aufmerksam, dass Schützer und Helm zwingend vorgeschrieben sind. Beides, wie auch Inlineskates, können die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor Ort gegen die Hinterlegung eines Pfands kostenlos ausleihen. Eine vorherige Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich, bei Regen fällt der jeweilige Kurs aus Sicherheitsgründen aus. Weitere Informationen gibt es beim Schul- und Sportamt unter den Telefonnummern 133-4165 und -4168 sowie per E-Mail an die Adresse: sport@sus.karlsruhe.de. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe