Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 21. April 2017

Kultur: Kultur kompakt

MARKUS KAPP präsentiert im Sandkorn "Wir schweifen APP".  Foto: pr

MARKUS KAPP präsentiert im Sandkorn "Wir schweifen APP". Foto: pr

 

"Falsche Schlange": Nichts ist in dem Thriller des englischen Dramatikers Alan Ayckbourn, der am heutigen Freitag um 20 Uhr im Jakobus-Theater in der Fabrik Premiere hat, wie es scheint. Zuschauer erwartet ein spannendes Spiel um Lüge und Wahrheit in einem abgründigen Familiengeflecht.

"Skulpturen aus der Sammlung" präsentiert die Städtische Galerie in ihrer aktuellen Schau und bietet geführte Rundgänge an. Erläuterungen gibt es heute um 16 Uhr sowie am Sonntag, 23. April, um 15 Uhr.

Zeltival: Der Vorverkauf für das Tollhaus-Sommerfestival (6. Juli bis 5. August) hat begonnen. Vielversprechende Gäste sind unter anderem der senegalesische Sänger Youssou N'Dour, Roaring-Twenties-Nostalgiker Scott Bradlee, der israelische Songwriter Asaf Avidan und der norwegische Jazztrompeter Nils Landgren

Hilfe zum APPschweifen: In seinem neuesten Musikkabarett "Wir schweifen APP" macht sich der Karlsruher Komödiant Markus Kapp auf der Suche nach dem "roten Faden" und nach Antworten etwa auf die Frage, warum es in Deutschland mehr Handys als Ohren gibt. Am Freitag, 28. April, um 20.30 Uhr tritt er im Sandkorn-Theater auf.

Digitale Sammlung: Die historischen Zeitungsausgaben der Badischen Landesbibliothek (https://digital.blb-karlsruhe.de/) reichen vom ausgehenden 18. Jahrhundert bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Mit der Freigabe des sozialdemokratisch ausgerichteten Volksfreunds wurde jüngst die Marke von einer Million digitalisierter Seiten übersprungen.

Abklatsch: Noch bis 30. April bespielen Melanie Dorfer, Konstantin Friedrich, Sanna Reitz und Frida Ruiz die Durlacher Orgelfabrik und lassen Studierende und Absolventen der Akademieklassen Tatjana Doll und Leni Hoffmann ausstellen. -maf-

 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe