Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. Mai 2017

Demos in Durlach: Zum 3. Juni gibt es Sondersitzung des Ortschaftsrats

Bislang liegen der städtischen Versammlungsbehörde für den 3. Juni zwölf angemeldete Versammlungen für Durlach vor, die alle im Zusammenhang mit der Demonstration der Partei „Die Rechte“ stehen. Von den drei großen Versammlungen sollen zwei mit Aufzügen stattfinden und von etlichen kleineren Aktionen wie etwa Mahnwachen begleitet werden. Weitere Versammlungen sind nicht auszuschließen.

Nach derzeitigem Stand und den erfolgten Kooperationsgesprächen planen die Anmelder des sogenannten „Tages der deutschen Zukunft“ folgenden Versammlungsablauf: Start gegen 13 Uhr am Bahnhof Durlach mit Auftaktkundgebung, Aufzug über die Pfinzstraße mit Zwischenkundgebung auf dem Hengstplatz, Rückweg über Blumentorstraße, Grötzinger Straße, Karl-Weysser-Straße, Badener Straße, Hengstplatz, Pfinzstraße und Abschlusskundgebung am Bahnhof. Versammlungsbehörde und Polizei gehen von mehreren hundert Teilnehmenden aus. Derzeit liegen keine Anhaltspunkte vor, die ein Verbot der durch „Die Rechte“ angemeldeten Veranstaltung rechtfertigen würden. Die zentrale Veranstaltung „Karlsruhe zeigt Flagge“ soll zur gleichen Zeit stationär am Bahnhof Durlach in Höhe des Busbahnhofs stattfinden. Der DGB plant von der Veranstaltung „Karlsruhe zeigt Flagge“ aus ebenfalls einen Aufzug mit geschätzten 3.000 Teilnehmenden durch die Pfinztalstraße mit Kundgebung etwa auf Höhe Karlsburgstraße.

In Sachen Demos am 3. Juni kommt der Durlacher Ortschaftsrat am Mittwoch 10. Mai, um 18 Uhr im Festsaal der Karlsburg zu einer Sondersitzung zusammen. Vor Berichten und Anfrage zum Thema verabschiedet das Gremium unter Vorsitz von Ortsvorsteherin Alexandra Ries eine Resolution für Toleranz und Vielfalt. Interessierte, die an der Sondersitzung teilnehmen wollen, brauchen dazu eine Einlasskarte. Die Karten gibt es ab Montag, 8. Mai, 8 Uhr, an der Infotheke des Rathauses Durlach. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe