Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. Mai 2017

Ordnungsamt: Messkabinen gegen Raser

Ordnungsamt erprobt Methode zunächst in Kaiserallee

In der Kaiserallee müssen sich Autofahrerinnen und Autofahrer ab sofort darauf einstellen, dass eine zu schnelle Fahrweise häufiger als bisher Konsequenzen haben kann. Das Ordnungsamt hat dort zwei Messkabinen aufgebaut, die vor allem nachts und am Wochenende mit Kameras bestückt werden sollen.

Ausgewählt hat das Ordnungsamt die Kaiserallee als ersten Standort, weil es dort teilweise massive Beschwerden von Anwohnerinnen und Anwohnern wegen deutlich erhöhter Fahrgeschwindigkeiten gibt. Mobile Messungen bestätigen diese Beschwerden.
„Im letzten Jahr wurde beispielsweise in den späten Abendstunden ein Fahrzeug mit einer Höchstgeschwindigkeit von 97 Kilometern pro Stunde gemessen - erlaubt sind 50 Kilometer pro Stunde", begründet Dr. Björn Weiße, Leiter des Ordnungsamts, die Entscheidung. Sollten sich die Messkabinen bewähren, sind weitere Standorte im Stadtgebiet vorstellbar. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe