Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 16. Juni 2017

Zoologischer Stadtgarten: Nachwuchs im Zoo und im Oberwald

Foto: Zoo

Foto: Zoo

Foto: Zoo

Foto: Zoo

Foto: Zoo

Foto: Zoo

 

Im Tierpark Oberwald ist es das bei den Wisenten geborene Jungtier von Xarbara, im Zoologischen Stadtgarten das Junge von Seelöwin Chicca: In beiden Fällen kümmern sich die Mütter gut um ihre Erstgeborenen.

Xarbara, 2011 selbst im Oberwald geboren, wurde in den ersten Tagen vom Rest der Wisentherde und damit auch von Vater Pfarrer abgetrennt, um ihr die notwendige Ruhe zu geben. Bei den Gämsen erfreut das Nachwuchs-Trio mit flinker Kletterei die Besucher des Tierparks.

Chicca achtet im Zoo in der Innenbox des Lebensraums Wasser darauf, dass niemand ihrem Jungtier zu nahe kommt, ist aber den Pflegern gegenüber entspannt. Seelöwenbulle Stevie sowie Olivia, Iris und Ilana bleiben auf der Außenanlage. In den nächsten zwei, drei Wochen wird sich für den Nachwuchs erstmals der Schieber ins Außengehege öffnen.

Für den Bullen Emmett, der voriges Jahr zur Welt kam, heißt es bald Abschied nehmen. Er wird aktuell im Backstage-Bereich futterfest auf Fische gemacht und soll in den kommenden Wochen an einen anderen Zoo abgegeben werden. Ob die mehrfache Mutter Olivia ebenfalls in diesem Jahr noch ein Junges erwartet, ist nicht ganz sicher, da die Trächtigkeit bei Seelöwen rein optisch kaum erkennbar ist.
-rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe