Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 18. August 2017

Edeka-Tag im Zoo: Familien angelockt

GRUPPENBILD MIT PANDA sowie (v. l.) Zoodirektor Reinschmidt, Matkovic (Edeka), BM Obert (beide sitzend), GBA-Leiter Kern. Foto: Knopf

GRUPPENBILD MIT PANDA sowie (v. l.) Zoodirektor Reinschmidt, Matkovic (Edeka), BM Obert (beide sitzend), GBA-Leiter Kern. Foto: Knopf

 

Spende für Flamingos und Liegen

Groß war der Andrang jüngst beim diesjährigen Edeka-Familientag im Zoologischen Stadtgarten. Auch das Wetter spielte prächtig mit. Familien von nah und fern nahmen das Angebot wahr, begutachteten die Tierwelt und nutzten die zahlreichen Stände, an denen es gratis Häppchen, frisches Obst und noch viel mehr aus dem Sortiment von Edeka Südwest gab. Obendrauf kam ein Scheck über eine Spende in Höhe von 10.000 Euro, die Geschäftsführer Rudolf Matkovic Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt, dem Leiter des Gartenbauamts (GBA), Helmut Kern, und Bürgermeister Michael Obert überreichte.

Der Betrag wird zwischen Zoo und GBA aufgeteilt – im Sinne der Gemeinschaftseinrichtung Zoologischer Stadtgarten. „Wir werden die Summe nutzen, um damit die Flamingo-Anlage zu überspannen“, sagte der Zoodirektor. Das Gartenbauamt verwendet die Spende, um wetterfeste Liegen für Besucher des Zoos anzuschaffen. „Herzlichen Dank für diese Unterstützung an Edeka Südwest.

Das Unternehmen hat ein riesiges Einzugsgebiet und macht damit auch hervorragende Werbung für unseren Zoo“, erklärte Obert. Matkovic betonte die gute Zusammenarbeit zwischen dem Einzelhandelsverbund mit Sitz in Offenburg und dem Karlsruher Zoo. „Das ist der sechste Familientag. Beim zehnjährigen Jubiläum werden wir die Summe verdoppeln“, versprach er gut gelaunt. Prima kam die Unterstützung auch bei den immer um Engagement bedachten Zoofreunden an. -voko- 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe