Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 18. August 2017

Glanzlichter: Wenn Eis zum Profil wird

Gewinner des diesjährigen Glanzlichter-Wettbewerbs wurde Marcio Cabral mit seinem leuchtenden Termitenhügel. Foto: Cabral

Gewinner des diesjährigen Glanzlichter-Wettbewerbs wurde Marcio Cabral mit seinem leuchtenden Termitenhügel. Foto: Cabral

 

Ob glühender Fels, aus dem blau-rot leuchtenden Himmel aufsteigende Blitzlinien, ein leuchtender Eisvogel mit Beute im Schnabel oder junge Seeelefanten im „Zwiegespräch“, spektakuläre Fotos aus Natur und Tierwelt sind noch bis 3. Oktober im Naturkundemuseum zu bestaunen.

Die Schau präsentiert wieder die Siegerbilder des jährlich ausgeschriebenen Wettbewerbs „Glanzlichter der Naturfotografie“. Aus über 20.000 Bildern, die von Profis aus aller Welt kamen, wählte eine Jury um Mara Fuhrmann in acht verschiedenen Kategorien die schönsten aus. Zu sehen sind sie mit den Gewinnern von zwei Sonderpreisen. So ging der Jugendpreis  an den 13-jährigen Finnen Lasse Kurkela, der einfing, wie eine Elster bemerkt, dass sich ein Vielfraß an sie heranschleicht. Den Fritz Pölking Preis verdiente sich Roberta Pagani, Italien, mit dem Schnappschuss eines aufrecht im Wasser stehenden Braunbären beim Lachsfang.

Sieger ist Marcio Cabral aus Brasilien. Nach drei Jahren gelang es ihm, einen von zahlreichen Glühwürmchen erleuchteten Termitenhügel im brasilianischen Emas-Nationalpark samt einem Ameisenbären auf Nahrungssuche festzuhalten. Sehenswert, etwa in der Kategorie „Schönheit der Pflanzen“ sind aber auch Entstehen und Verwandlung einer leuchtend roten Mohnblüte in die Samenkapsel unter dem Titel „Kreislauf des Lebens“. Natur als Kunst sieht Stephan Fürnrohr in seinem Bild  „Wenn die Lady lächelt“  mit einem als Frauenprofil erscheinendem Eisberg auf türkisblauem Grund.  Und unter „der Vielfalt anderer Tiere“ fand der Spanier Dominguez Vasquez einen schwarzrot leuchtenden Marienkäfer in den grün-weiß gesprenkelten Graten  einer Agarve. -cal/red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe