Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. September 2017

Vorschau

Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet / Briefwahl auf Rekordniveau / Ergebnisservice

Bundestagswahl: Gut 2000 Helfer stemmen Logistik

Die Stadt ist für die logistischen Herausforderungen der Bundestagswahl gerüstet. Mehr als 2000 Helferinnen und Helfer des Wahlamts – 250 davon übernehmen erstmals dieses Ehrenamt – sorgen am Sonntag für einen reibungslosen Ablauf der Stimmabgabe in den 75 Wahllokalen und danach für die Auszählung in den 188 Urnen- und 70 Briefwahlbezirken im Wahlkreis 271 Karlsruhe-Stadt.

weiterBundestagswahl: Gut 2000 Helfer stemmen Logistik

Bundestagswahl: Am Sonntag wählen gehen

Zur Wahl des 19. Bundestags am 24. September 2017 wendet sich Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup mit folgendem Aufruf an die Karlsruher Bevölkerung:

weiterBundestagswahl: Am Sonntag wählen gehen

Vorschau

OB Mentrup informierte Medien über die aktuellen Entwicklungen bei Großprojekten

Pressegespräch: Ausnahmelösung und Geschenk für KIT

Die Klaus Tschira Stiftung will bekanntlich mit einem besonderen Geschenk das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) für seine Forschungs- und Lehrausgaben stärken. Das Präsent besteht aus einem sechsstöckigen Gebäude, das die Stiftung auf dem Campus Süd des KIT (Gelände der ehemaligen Kinderklinik östlich des Adenauerrings) errichten, dem Land schenken und dem KIT zur Nutzung überlassen will.

weiterPressegespräch: Ausnahmelösung und Geschenk für KIT
Klinikum zufrieden mit Baufortschritt und Bilanz 2016 / 1,7 Millionen Euro fehlen / Duale Finanzierung als Problem

Klinikum: Weg aus der Krise gefunden

Unter dem Strich steht zwar ein Fehlbetrag von 1,7 Millionen Euro, dennoch ist das Städtische Klinikum Karlsruhe zufrieden mit seiner Jahresbilanz für 2016.

weiterKlinikum: Weg aus der Krise gefunden

Vorschau

Modernere Technik reduziert CO2-Ausstoß um 3500 Tonnen CO2 pro Jahr

Klinikum: Energiezentrale eröffnet

„Ein Mittel zum Zweck, eine Energiezentrale zur Patientenversorgung“: So beschrieb Markus Heming, Geschäftsführer des Städtischen Klinikums Karlsruhe, die neueste Errungenschaft des Krankenhauses. Mit ihr ist auf dem Campus Moltkestraße nun eine der europaweit modernsten und nachhaltigsten Energiezentralen entstanden.

weiterKlinikum: Energiezentrale eröffnet
In Neureut-Zentrum III sollen 2.500 Menschen leben

Rahmenplan Neureut: Neues Quartier entsteht

Zum Workshop Rahmenplan Neu-reut-Zentrum III luden kürzlich Stadtplanungsamt, Bürgermeister Michael Obert und Ortsvorsteher Jürgen Stober in die Badnerlandhalle ein. Die Bürger waren aufgerufen, Ideen zum städtebaulichen Wettbewerb einzubringen. Es handelt sich um das Areal zwischen Neureuter Querallee, Unterfeldstraße, Untere Hardtstraße und Spöcker Straße (zwischen Adolf-Ehrmann-Bad und BNN-Verlagshaus).

weiterRahmenplan Neureut: Neues Quartier entsteht

Baustellen: Bauarbeiten in der Ottostraße

Die Ottostraße zwischen Dieselstraße und dem Amt für Abfallwirtschaft befindet sich in einem schlechten Zustand. Daher wird dieser Straßenabschnitt ab Montag, 9. Oktober, bis voraussichtlich 22. Dezember instandgesetzt.

weiterBaustellen: Bauarbeiten in der Ottostraße
Info-Abend am 6. Oktober zu „Testfeld Autonomes Fahren“

Autonomes Fahren: Forum zum Testfeld

In der Oststadt steht die Kreuzung von Ostring und Durlacher Allee für die öffentlich sichtbaren Vorarbeiten für das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg (TAF BW). Über erste Testfeld-Module für den zum Jahresende startenden Probebetrieb und über alle weiteren mit TAF in Karlsruhe zusammenhängenden Fragen informiert die Stadt beim Bürgerforum „Testfeld Autonomes Fahren in Karlsruhe“ am 6. Oktober ab 17.30 Uhr im Bürgerzentrum „Südwerk“, Henriette-Obermüller-Straße 10.

weiterAutonomes Fahren: Forum zum Testfeld

Vorschau

Brunnenbericht macht Aufwand deutlich

Bauausschuss: Am Ende der Kapazitäten

Die Situation der Karlsruher Brunnen hat Gartenbauamtsleiter Helmut Kern vorige Woche Freitag dem von Bürgermeister Michael Obert geleiteten Bauausschuss in nichtöffentlicher Sitzung geschildert. Dabei stellte er das Ungleichgewicht zwischen enormem Unterhaltungs- und Sanierungsaufwand auf der einen und den verfügbaren städtischen Mitteln auf der anderen Seite heraus.

weiterBauausschuss: Am Ende der Kapazitäten

Vorschau

Blick auf Fortschritt der Kombilösung und hinter Kulissen

Tag der offenen Baustellen und Theaterfest: Kathedralenartige Größe

Gleich zwei Großveranstaltungen lockten die Karlsruher am Samstag scharenweise in die Innenstadt. Entlang ihrer Nord-Süd-Achse erhielten zum einen die Besucher des Tags der offenen Baustellen einen Überblick über den Fortgang der U-Bahn-Arbeiten direkt vor Ort im Untergrund. Zum anderen begrüßte das Badische Staatstheater mit seinem Theaterfest Kulturinteressierte zum Auftakt der neuen Spielzeit.

weiterTag der offenen Baustellen und Theaterfest: Kathedralenartige Größe

7x7: Sieben Minuten für sieben Kreative

Die Veranstaltungsreihe 7x7 geht am Montag, 25. September, im Kulturzentrum Tollhaus in eine neue Runde. Sieben Karlsruher Kreative haben sieben Minuten Zeit, sich und ihr Unternehmen vorzustellen. Folienpräsentation, Rede, Unplugged-Konzert oder eine kleine Show - alles ist erlaubt.

weiter7x7: Sieben Minuten für sieben Kreative

Vorschau

Der 35. Fiducia & GAD Baden-Marathons war ein Abschied vom Messe-Standort

Baden-Marathon: Ein sonniger Ausklang

Nachdem sich der Start des 35. Fiducia & GAD Baden-Marathons am Sonntagmorgen noch frisch anfühlte, arbeitete sich die Sonne allmählich hinter den Wolken hervor, strahlte für die 6680 Finisher und bescherte einen angenehmen Ausklang.

weiterBaden-Marathon: Ein sonniger Ausklang

Vorschau

NUFAM belegt erstmals alle Messehallen / Kartenverlosung

Messe: Etablierter Branchentreff

Zum fünften Mal wird die Messe Karlsruhe von Donnerstag, 28. September, bis Sonntag, 1. Oktober, zum Treffpunkt der Nutzfahrzeugbranche. Mehr als 350 Aussteller aus 13 Ländern präsentieren auf der NUFAM das gesamte Leistungsspektrum der Branche: Fahrzeuge aller Gewichtsklassen, Aufbauten und Anhänger, Reifen, Teile, Zubehör, Werkstattausrüstung, Telematiklösungen sowie Dienstleistungen.

weiterMesse: Etablierter Branchentreff
Verleihung Ende November

NEO2017: Finalisten stehen fest

Neue Technologien für den Wandel der Mobilität in der Smart City sucht die TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) mit ihrem Innovationspreis NEO2017. Dotiert ist der Preis mit 20.000 Euro.

weiterNEO2017: Finalisten stehen fest

Vorschau

Info-Veranstaltung zum neuesten Sanierungsgebiet / Stadtteilkern soll durch Modernisierung deutlich attraktiver werden

Stadtentwicklung: Bürgerdialog Alt-Knielingen

Gut besucht war die Auftaktveranstaltung zum Sanierungsgebiet Alt-Knielingen Ortskern kürzlich im evangelischen Gemeindehaus. Bürgermeister Michael Obert, Sybille Rosenberg (Stadtplanungsamt) und das Planungsbüro Werk-Plan erläuterten das Vorhaben und zeigten Wege zur privaten und öffentlichen Modernisierung auf.

weiterStadtentwicklung: Bürgerdialog Alt-Knielingen
Vortragsreihe Zoo im Exotenhaus in Kooperation mit KIT

Zoologischer Stadtgarten: Reise in Auenlandschaft

Der Zoo Karlsruhe bietet in Kooperation mit dem KIT eine Herbst-Winter-Vortragsreihe mit Themen rund um Natur und Tiere an. An sechs Terminen werden bis Februar unterschiedliche Bereiche in kurzweiligen Präsentationen den Besucherinnen und Besuchern näher gebracht.

weiterZoologischer Stadtgarten: Reise in Auenlandschaft

Vorschau

Soziales: Miteinander in Südweststadt

Seniorengymnastik, Singstunden, baugeschichtliche Spaziergänge, Gedächtnistraining oder Lernwerkstatt für Schüler - im Bürgerzentrum Südweststadt ist nahezu täglich etwas geboten, umsonst und für jeden Geschmack.

weiterSoziales: Miteinander in Südweststadt

Vorschau

Bei Schulsanierungen geht es auch um Respekt vor dem Bau

Schulsanierungen:Erscheinungsbild retten

Auch eine junge Stadt wie Karlsruhe hat prägende Gebäude, die es aus Sicht der Verantwortlichen nicht nach heute modernem und morgen irritierendem Geschmack, sondern authentisch in Schuss zu halten gilt. Wie die Hans-Thoma-Schule. Das Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft (HGW) hat wieder die Sommerferien für Instandsetzungen und Umbauten genutzt, die in der unterrichtsfreien Zeit besser oder nur dann realisierbar sind.

weiterSchulsanierungen:Erscheinungsbild retten

Vorschau

Leckerer Karlsruher Fächerkaffee ist jetzt zu haben

Faire Woche: Burundi als Partner

Jährlicher Höhepunkt in der Fair-trade-Stadt Karlsruhe ist die „Faire Woche“. Bürgermeister Klaus Stapf eröffnete die noch bis 29. Oktober laufenden Aktionswochen kürzlich mit Staatssekretärin Dr. Gisela Splett, Laurids Novak (Stiftung für Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg), Philipp Ziser (Verein burundikids) und weiteren Gästen mit der Ausstellung „Amahoro Burundi“ im Rathaus.

weiterFaire Woche: Burundi als Partner

Faire Woche: Fairer Kinospot holt Sonderpreis

Über eine Auszeichnung beim bundesweiten Städtewettbewerb „Haupt¬stadt des Fairen Handels“ darf sich die Fairtrade-Stadt Karlsruhe freuen. Ihr origineller Kinospot „Alle an einem Tisch – Fairer Handel in Karlsruhe“, der anlässlich der Fairen Woche 2016 erstmals vorgestellt wurde, hat einen von fünf Sonderpreisen für die besten Einzelprojekte zur Unterstützung des Fairen Handels in den Kommunen gewonnen.

weiterFaire Woche: Fairer Kinospot holt Sonderpreis

Vorschau

Aufkleber informieren über Leben von Fahrradpionier

Tourismus: Historische Drais-Route

Vor 200 Jahren reichte der in Karlsruhe geborene Fahrradpionier Karl Drais einen Patentantrag für seine Laufmaschine ein. Was 1817 als Erfindung des Fahrrads seinen Lauf nahm, wird 2017 in der Fächerstadt „Ganz schön Drais“ gefeiert. Seit einigen Tagen kleben deshalb an fünf historisch bedeutsamen Orten der Innenstadt Schilder auf dem Asphalt, die über das Leben von Drais und die mit ihm in Verbindung stehende Technikgeschichte informieren.

weiterTourismus: Historische Drais-Route

Vorschau

Historisches: Wasserrohr aus 17. Jahrhundert im Pfinzgaumuseum

Ein hölzernes Wasserrohr aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges (1618 bis 1648) ist seit Kurzem im Durlacher Pfinzgaumuseum zu sehen. Für die Präsentation des aufwendig restaurierten Exponats ließ das Team um Museumsleiterin Dr. Alexandra Kaiser eigens eine klimatisierte Glasvitrine anfertigen.

weiterHistorisches: Wasserrohr aus 17. Jahrhundert im Pfinzgaumuseum
Gartenhalle mit neuen Möglichkeiten für Konferenzen

Gartenhalle: Attraktive Alternative

Innerhalb weniger Wochen wurde die im Industrie-Stil gebaute Gartenhalle mit Einbauten für die Durchführung von Kongressen ausgestattet, um während der Zeit, in der die Stadthalle wegen der Modernisierungsarbeiten nicht zur Verfügung steht, Kunden eine hochwertige Alternative zu bieten.

weiterGartenhalle: Attraktive Alternative

Vorschau

Zukunft Innenstadt: Untersuchung über Einzelhandel

Ein städtisches Gutachten zur Zukunftsfähigkeit der Karlsruher City als Einzelhandelsstandort 2030 in Auftrag zu geben, hat der Hauptausschuss bei drei Enthaltungen beschlossen. Es ist IQ-, also „innovatives und queres“ Leitprojekt der ämterübergreifenden Korridoraufgabe Zukunft Innenstadt.

weiterZukunft Innenstadt: Untersuchung über Einzelhandel

Vorschau

Spenden: Starker Zuschuss für SchwimmFix

Mehr als 450 Karlsruher Schülerinnen und Schüler traten im Mai beim 15-Stunden-Schwimmfest im Fächerbad an, um die Spendensumme der Benefizveranstaltung kräftig in die Höhe zu treiben. Damit die erschwommenen 8500 Euro vollständig der Initiative SchwimmFix zugutekommen können, hat die Fritz- und Thekla-Funke-Stiftung nun einen Spendenscheck an Bürgermeister Martin Lenz überreicht.

weiterSpenden: Starker Zuschuss für SchwimmFix

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen