Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. September 2017

Faire Woche: Fairer Kinospot holt Sonderpreis

Über eine Auszeichnung beim bundesweiten Städtewettbewerb „Haupt¬stadt des Fairen Handels“ darf sich die Fairtrade-Stadt Karlsruhe freuen. Ihr origineller Kinospot „Alle an einem Tisch – Fairer Handel in Karlsruhe“, der anlässlich der Fairen Woche 2016 erstmals vorgestellt wurde, hat einen von fünf Sonderpreisen für die besten Einzelprojekte zur Unterstützung des Fairen Handels in den Kommunen gewonnen.

Dotiert ist der Preis, den Norbert Hacker, Amtsleiter des Umwelt- und Arbeitsschutzes, am 14. September in Saarbrücken entgegennahm, mit 10.000 Euro für weitere lokale Aktivitäten zur Unterstützung des Fairen Handels. In 45 Sekunden zeigt der Spot ein breites Spektrum an fair gehandelten Produkten, die im Alltag zum Einsatz kommen, greift die wichtigsten Standards des Fairen Handels auf und regt dazu an, beim Einkauf nach Fairtrade-Produkten zu fragen. Während der Fairen Woche ist der Spot wieder im Vorprogramm Karlsruher Kinos zu sehen. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe