Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. September 2017

Messe: Etablierter Branchentreff

ETABLIERTE PLATTFORM der Nutzfahrzeugbranche ist die Ende nächster Woche in der Messe stattfindende NUFAM

ETABLIERTE PLATTFORM der Nutzfahrzeugbranche ist die Ende nächster Woche in der Messe stattfindende NUFAM

 

NUFAM belegt erstmals alle Messehallen / Kartenverlosung

Zum fünften Mal wird die Messe Karlsruhe von Donnerstag, 28. September, bis Sonntag, 1. Oktober, zum Treffpunkt der Nutzfahrzeugbranche. Mehr als 350 Aussteller aus 13 Ländern präsentieren auf der NUFAM das gesamte Leistungsspektrum der Branche: Fahrzeuge aller Gewichtsklassen, Aufbauten und Anhänger, Reifen, Teile, Zubehör, Werkstattausrüstung, Telematiklösungen sowie Dienstleistungen.

„Die NUFAM vergrößert sich kontinuierlich und ist ein Abbild der stark wachsenden Nutzfahrzeugbranche“, hat sich nach Einschätzung von Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK), die Messe inzwischen „als ideale Informations- und Entscheidungsplattform positioniert“.

Erstmals belegt die NUFAM alle vier Hallen sowie das Freigelände der Karlsruher Messe. Vor allem im Bereich der Fahrzeug- und Aufbautenhersteller ist ein erhebliches Wachstum zu verzeichnen. Alle großen Nutzfahrzeughersteller (DAF, Daimler, IVECO, MAN, Scania, Volvo und Renault Trucks) sind vertreten. Die Kommunalmeile mit Nutzfahrzeugen für den kommunalen Sektor und der Demopark mit umfassendem Publikumsprogramm ergänzen die vier Hallen und das Aussteller-Freigelände. Ferner werden Gesetzesänderungen und zukunftsweisende Themen wie Elektromobilität und Automatisierung diskutiert. Weitere Infos: www.nufam.de

Für Leserinnen und Leser der StadtZeitung spendiert die KMK fünfmal zwei Eintrittskarten für die Messe Diese werden unter allen E-Mail-Einsendungen verlost, die das Stichwort „NUFAM“ tragen und bis Montag, 25. September, 12 Uhr, unter gewinnspiel@pia.karlsruhe.de eingehen und das Stichwort „NUFAM“ tragen. -red/fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe