Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. Oktober 2017

Gemeinderat: Klärwerk - Arbeiten sollen weitergehen

Für eine noch bessere Reinigungsleistung erhält das Klärwerk Karlsruhe eine Flockungsfiltrationsanlage. Die könnte bereits in Betrieb sein, wenn es nicht im vorigen November zu einer Überflutung gekommen wäre: "durch eine schadhafte Abschottung im Bereich der Baustelle 'Auslaufbauwerk zum Ablaufkanal'", wie die Verwaltung erklärt.

Arbeiten zur Schadensbeseitigung - etwa an Geräten und Maschinen, teils muss Ersatz beschafft werden - darf die Stadt nach einstimmigem Votum des Gemeinderats weiter veranlassen. Und Ansprüche gegenüber der schadensverursachenden Baufirma und deren Haftpflichtversicherung durchsetzen, notfalls gerichtlich. Es geht um bis zu vier Millionen Euro bei einem Gesamtaufwand der durch das Land bezuschussten Maßnahme in Höhe von gut 30 Millionen Euro. Im besten Fall ist die Anlage nun nächsten Herbst fertig. -mab-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe