Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. Januar 2018

Besondere Karlsruhe-Momente: Ideen für Aktivitäten von Firmen, Vereinen, Familientreffen und Betriebsausflügen

AM KARLSRUHER SCHLOSS führt bei den Gruppenprogrammen kaum ein Weg vorbei. Neben Stadtführungen bietet die KTG Kulturpauschalen zu den Ausstellungen im Badischen Landesmuseum.  Foto: KTG

AM KARLSRUHER SCHLOSS führt bei den Gruppenprogrammen kaum ein Weg vorbei. Neben Stadtführungen bietet die KTG Kulturpauschalen zu den Ausstellungen im Badischen Landesmuseum. Foto: KTG

 

Neue Gruppenprogramme der Karlsruhe Tourismus GmbH:

Für das Jahr 2018 hat die Karlsruhe Tourismus GmbH (KTG) ihr Gruppenangebot überarbeitet. Neben Klassikern wie Stadtrundgängen, Kostümführungen, Museumsbesuche und Ausflüge in die Region präsentiert sie zahlreiche neue Highlights, die es zu testen gilt.

Bei einer Fahrt mit der historischen Straßenbahn, im roten Doppeldecker-Bus, mit dem trendigen E-Roller Scrooser oder sportlich mit den Laufschuhen Kangoo Jumps - Karlsruhe lässt sich auf vielfältige Art und Weise entdecken. Unter Stichworten wie "Abgefahren", "Kultur", "Wein", "Bewegung", "Kulinarik" oder "Kunsthandwerk in Karlsruhe" liefert der neu aufgelegte Gruppenplaner viele Ideen für Aktivitäten von Firmen und Vereinen oder hilft bei der Planung von Familientreffen und Betriebsausflügen. "Wer zusammen mit einer Gruppe eine Städtereise unternimmt, der möchte viel erleben und das Gefühl haben, etwas Neues entdeckt zu haben," erläutert Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der KTG. "Mit unseren Gruppenangeboten möchten wir Besuchern, aber auch Karlsruhern, die Möglichkeit geben, einen ganz besonderen Karlsruhe-Moment zu erfahren."

Neu ist beispielsweise ein Besuch in der Falknerei Karlsruhe, eine der wenigen Stadtfalknereien Deutschlands. Dort erfahren die Teilnehmer Einiges über die faszinierende Welt von Greifvögeln und Eulen und auch darüber, wie man sie schützen kann. Einen Einblick in die Geheimnisse der Uhrmacherkunst erhalten die Besucher in der Schäuble & Söhne Manufakturwaren GmbH. Das 1924 gegründete Unternehmen stellt zeitlose mechanische Armbanduhren in exklusiven Kleinserien her.

Auch selbst kreativ werden ist möglich mit den Seminaren "Fayence Malerei" in der Staatlichen Majolika Manufaktur. Darüber hinaus bietet die KTG Kulturpauschalen zu Kulturhighlights in Karlsruhe an, wie die Ausstellungen im Badischen Landesmuseum: "Etrusker - Weltkultur im antiken Italien" (läuft noch bis zum 17. Juni), "Revolution! Für Anfänger*innen" (21. April bis 11. November), "Mykene - Die sagenhafte Welt des Agamemnon" (1. Dezember 2018 bis Juni 2019) und im ZKM | Zentrum für Kunst und Medien: "Writing the History of the Future - Die Sammlung des ZKM" (29. September 2018 bis 4. Oktober 2020).  -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe