Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 8. Juni 2018

India Summer Days: Mit indischen Experten

BUNTES PROGRAMM auf der Bühne und im Basar bieten die India Summer Days. Foto: TwoSense Photography

BUNTES PROGRAMM auf der Bühne und im Basar bieten die India Summer Days. Foto: TwoSense Photography

 

Jetzt anmelden für Workshops der India Summer Days

Unter dem Motto „Baden-Württemberg trifft Maharashtra“ präsentieren sich die India Summer Days am Wochenende des 14. Und 15. Juli in Karlsruhe. Dabei verwandelt sich die Günther-Klotz-Anlage wieder in ein farbenfrohes indisches Dorf mit indischem Basar, indischen Köstlichkeiten, einer Live-Bühne und vielen weiteren kulturellen Darbietungen.

Zudem besteht die Möglichkeit, Workshops zu den Themen Ayurveda und Yoga zu buchen. So darf sich der Besucher beispielsweise darauf freuen, etwas über die ayurvedische Pflege der fünf Sinnesorgane zu lernen. Die menschliche Kommunikation mit der Umwelt geschieht über das Sehen, Riechen, Hören, Schmecken und Berühren; dies kann sensibilisiert, verfeinert werden. Alle Workshops finden bei Ayurveda-Ärzten und Ernährungsexperten aus Indien statt. So auch die Meditation mit der heilenden Kraft von Musik und Mantren. Zu deren Wirkkraft gibt Ayurveda-Experte Dr. Shriguru Balaji També eine Einführung in die entsprechende indische Wissenschaft. Seine Meditation hat schon vielen Menschen geholfen, sich von ganz unterschiedlichem Problemen zu befreien.

Neben dem Workshop-Programm können sich Besucher zwischen 10 und 20 Uhr einen Termin für eine Pulsdiagnose sowie eine Ayurvedische Massage (jeweils 15 Minuten) sichern: Durch das Reiben von Rücken und Nacken, Hand oder Fuß mit einer Kasya Schale (ein besonderes Hohlgefäß) werden Energien freigesetzt. Und auch für die Freunde der ayurvedischen Kochkunst bieten die buchbaren Kochvorführungen und Probiermöglichkeiten viele neue Erfahrungen. Dabei stehen die Teilnehmer mit Ernährungsexperten unmittelbar am Herd, um die Abläufe genauestens mitzuerleben. Auf Grund der hohen Nachfrage wird das Workshop-Programm dieses Jahr erstmals dreitägig angeboten. Kurse gibt es also auch schon am Freitag, 13. Juli. Die umfangreiche Workshopübersicht ist zu sehen auf indiasummerdays.de, dort kann auch gebucht werden, und es sind weitere Infos zu den einzelnen Workshop-Themen zu finden. -red/fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe