Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. Juni 2018

Gemeinderat: Hilft bessere Ampelsteuerung?

KREISVERKEHR SINNVOLL?: Nicht in der Weststadt an der Kreuzung Yorck- und Sophienstraße, lautet das Urteil der Fachleute. Foto: MMG

KREISVERKEHR SINNVOLL?: Nicht in der Weststadt an der Kreuzung Yorck- und Sophienstraße, lautet das Urteil der Fachleute. Foto: MMG

 

Ein möglicher Kreisverkehr an der Kreuzung Yorck- und Sophienstraße ist nach Einschätzung der Stadt nicht sinnvoll, würde Eingriffe in die Mittelinseln beider Straßen und damit den Verlust von rund 20 Bäumen und bis zu 20 Metern Parkfläche bedeuten.

Prüfungsergebnisse, die auch die SPD als Antragstellerin vom Ansinnen Abstand nehmen ließen. Allerdings wären für Stadtrat Michael Zeh auch „kleinere Lösungen“ vorstellbar. Um den Verkehrsfluss zu verbessern, könne etwa die Ampelsteuerung optimiert werden, lautete ein Vorschlag von KULT und CDU. Das Thema soll nun im Fachausschuss erneut behandelt werden. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe