Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 6. Juli 2018

Entenrennen: Spendengelder vergeben

FÜR GUTE SACHE: OB Frank Mentrup freut sich mit Round Table 46 und Aktiven der Jugendhilfe über die Unterstützung. Foto: Knopf

FÜR GUTE SACHE: OB Frank Mentrup freut sich mit Round Table 46 und Aktiven der Jugendhilfe über die Unterstützung. Foto: Knopf

 

Erlös geht an Kinder- und Jugendprojekte

Es ist gute Tradition: Bei „Das Fest“ gehört das Entenrennen quasi mit dazu. Beim Wettrennen der bunten Quietsche-Enten können die Festival-Besucher auf den Sieger wetten, Tausende machen regelmäßig bei dem Vergnügen mit. Der Erlös kommt karitativen Einrichtungen im Kinder- und Jugendsektor zu Gute.

Kürzlich wurden im ECE-Center am Ettlinger Tor die Spenden an die Initiativen vom Verein der Freunde des Round Table 46 Karlsruhe vergeben. Insgesamt kamen 2017 rund 38.000 Euro an Spendengeldern zusammen. „Nach bislang elf Rennen haben wir mehr als 400.000 Euro generiert, die wir weitergeben dürfen. Das freut uns sehr. Wir danken allen, die uns unterstützten“, sagte Michel Dicke, Vizepräsident des Round Table 46.

Mehr als ein Dutzend Projekte kamen in den Genuss der Spenden, unter anderem der Karlsruher Kindertisch, eine Kindertrauergruppe, die Reha Südwest, der Kinderschutzbund oder die Karlsruher Vereinigung zur Hilfe für psychisch kranke Kinder und Jugendliche. Angetan von der konkreten Hilfe war Schirmherr Dr. Frank Mentrup, der bei der Aktion nur Gewinner sah. Die Initiativen, die von der Unterstützung profitieren, aber auch die Zuschauer, die Spaß an dem launigen Rennen haben. -voko-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe