Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 6. Juli 2018

Kultur: TRK-Kulturpreis „Denkmalschätze“

Der Kulturpreis der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) zeichnet in seiner fünften Ausgabe Menschen aus, für die aktiver Denkmalschutz weit mehr ist als ein Hobby. Preiswürdig sind ehrenamtliche „Denkmalschätze“, die einzeln oder in Gruppen Denkmale oder Erinnerungsstätten sanieren und pflegen, zugänglich machen, ins öffentliche Bewusstsein rücken und dazu beitragen, das Kulturerbe der Region zu sichern.

Bemerkenswerter Denkmalschutz reicht über Kirchen, Schlösser oder teure Ausstellungsstücke hinaus, beginnt oftmals im Kleinen – bei Grenzsteinen etwa oder Feldkreuzen. Die Palette möglicher betreuter Objekte umfasst archäologische Denkmale ebenso wie historische Bahnanlagen und Gartendenkmale bis hin zu Ziehbrunnen. Die offizielle Ausschreibung für den KULT 2018 findet sich zusammen mit dem Bewerbungsformular online unter www.trk.de/kult.

Gesucht werden Initiativen aus der TechnologieRegion Karlsruhe, die auf Dauer angelegt sind, mit Ergebnissen aufwarten können und Perspektive auf Weiterführung bieten. Als Belege können unter anderem Vorher-Nachher-Abbildungen, Veranstaltungsprogramme, Unterrichtseinheiten oder Zeitungsartikel dienen. Einsendeschluss ist Montag, 10. September. Als Preisgelder winken insgesamt 2.000 Euro. –red-/-maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe