Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 10. August 2018

Freizeit: Vor der Sommerhitze zum Frühsport

Frühsport vor dem Karlsruher Schloss. Foto: Fränkle

Frühsport vor dem Karlsruher Schloss. Foto: Fränkle

 

Die pralle Sonne meiden, reichlich trinken, leichte Kost essen und sich wenig bewegen sind die Verhaltensweisen, die es den Bürgerinnen und Bürgern erleichtern, unbeschadet über die derzeitige tropische Hitzewelle zu kommen. Doch in den Morgenstunden, wenn die Sonne noch nicht ihre volle Strahlkraft entfaltet, können Sport und Bewegung durchaus einen guten Teil zum Wohlbefinden beitragen.

Seit Anfang Juli gibt es regelmäßig montags, mittwochs und freitags kostenlose Sport- und Entspannungsangebote auf den Grünflächen vor dem Karlsruher Schloss (unser Bild). Mit breiter Resonanz: Nach Mitteilung des städtischen Schul- und Sportamts haben in der ersten Halbzeit bis Ende Juli bereits mehr als 1600 Bürgerinnen und Bürger am kostenlosen Frühsport teilgenommen. Die Übungsleiterinnen und Übungsleiter aus Karlsruher Sportvereinen, die die Angebote anleiten, sind begeistert vom außergewöhnlich großen Zuspruch, viele der Aktiven beteiligen sich im inzwischen vierten Sommer seit der Premiere zum 300. Stadtgeburtstag 2015 am Frühsport.

Bei den Angeboten ist für alle Generationen und Interessen etwas dabei, unabhängig vom Alter- und Fitnesslevel. Natürlich auch in der zweiten Halbzeit: Bis Freitag, 31. August, stehen in der Zeit von 7 bis 8 Uhr Qi Gong (Montag), Pilates (Mittwoch) und Yoga (Freitag) auf dem Programm. Um 8 Uhr gibt es einen Programmwechsel: Wirbelsäulengymnastik (Montag), Zumba / LaGym (Mittwoch) und Funktionsgymnastik (Freitag).

Wer mitmachen will, sollte eine Gymnastikmatte oder ein Handtuch als Unterlage für die Übungen auf dem Boden mitbringen. Bei Regen findet kein Frühsport statt. Die Termine sind online abrufbar. -red-/-trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe