Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 7. Dezember 2018

Vorschau

„Platz der Bewegung“ bildet künftig das Tor zur Oststadt / Bernhardusplatz wird erweitert und umgestaltet / Baubeginn 2021/22 geplant

Bernhardusplatz: Neues Gesicht für das Durlacher Tor

Der historische Eingang zur Karlsruher Oststadt, das Durlacher Tor, präsentierte sich in den vergangenen Jahren vor allem in wechselnden Baustellengewändern. Nun, nach Abschluss der unterirdischen Kombilösungsarbeiten, darf sich der Verkehrsknotenpunkt auf ein neues Gesicht freuen: Mit der Neugestaltung des Bernhardusplatzes wird sich hier voraussichtlich ab 2021 Einiges ändern.

weiterBernhardusplatz: Neues Gesicht für das Durlacher Tor

Vorschau

Stadtwerke Eiszeit: Eisvergnügen wie noch nie zuvor

Mit zahlreichen Neuerungen wartet die Stadtwerke Eiszeit auf. Direkt am Karlsruher Schloss lockt die Eisbahn mit einem romantischen Rundweg unter Bäumen. Bei einer Gesamtfläche von mehr als 2.000 Quadratmetern ist die Stadtwerke Eiszeit die größte Freiluft-Eislaufbahn in ganz Süddeutschland.

weiterStadtwerke Eiszeit: Eisvergnügen wie noch nie zuvor
Voraussetzungen für Videoüberwachung nicht gegeben

Videoüberwachung: Lieber Polizei auf der Straße

In Mannheim läuft zurzeit ein europaweites Modellprojekt der Videoüberwachung. Dabei filtert ein speziell entwickeltes Computerprogramm an neuralgischen Orten Szenen mit möglichen Straftaten automatisch heraus. Polizeibeamte bewerten das Geschehen an Bildschirmen mit Blick auf die Notwendigkeit von umgehendem Einschreiten vor Ort und die Verfolgung von Straftaten.

weiterVideoüberwachung: Lieber Polizei auf der Straße

Vorschau

Weihnachtsstadt: Adventslinie mit Museumsbahnen

Mit historischen Straßenbahnen aus den 1930er- bis 1970er-Jahren können Besucher des Christkindlesmarkts an den Adventssonntagen vom Hauptbahnhof in das Zentrum gelangen. Organisiert durch die Verkehrsbetriebe und den die restaurierten Museumstriebwagen betreuenden Verein Treffpunkt Schienennahverkehr (TSNV).

weiterWeihnachtsstadt: Adventslinie mit Museumsbahnen

Vorschau

Mittelalterliches Lagerleben vor der Durlacher Karlsburg

Weihnachtsstadt: Weihnachtsmarkt mit Feuer und Met

Zum Eintauchen in die längst vergangene Welt der Handwerker, Gaukler, Musikanten und Ritter lädt der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt vor der Karlsburg in Durlach bis einschließlich Samstag, 22. Dezember, ein.

weiterWeihnachtsstadt: Weihnachtsmarkt mit Feuer und Met

Vorschau

Carolin und Marcel jobbten als inklusives Tandem im Rathaus für den guten Zweck

Angepackt: Mitmachen Ehrensache

Als starkes Team jobbten Carolin Quast und Marcel Marcyk am 5. Dezember einen Tag lang im Karlsruher Rathaus. Sie druckten, falzten, verteilten Post – und spendeten ihren Arbeitslohn für soziale Projekte. Möglich macht dies die Aktion „Mitmachen Ehrensache“ des Stadtjugendausschusses (stja).

weiterAngepackt: Mitmachen Ehrensache

Schul- und Sportamt: Anmelden für Sportlerehrung

Bei der nächsten Sportlerehrung im Frühjahr zeichnet die Stadt Athletinnen und Athleten aus Karlsruher Vereinen aus, die im Jahr 2018 für herausragende Leistungen gesorgt haben.

weiterSchul- und Sportamt: Anmelden für Sportlerehrung

Vorschau

Karlsruher Forum für Kultur, Recht und Ethik widmet sich digitaler Sicherheit / Chancen, Risiken und Strategien im ZKM mit vielen Referenten ausgelotet / Angstfreie Reflexion

Symposium: Vernetzung humanistisch begegnen

Einmal mehr zum Nabel der Online-Welt wurde jüngst das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM). Beim „Karlsruher Forum – Symposium zur digitalen Sicherheit“ erörterten viele Referenten Risiken und Chancen fortschreitender Digitalisierung. Gemeinsam lotete man Sicherheitsstrategien zum Schutz persönlicher Daten in einer zunehmend vernetzten Welt aus.

weiterSymposium: Vernetzung humanistisch begegnen

Vorschau

Mögliche Erweiterung der Fußgängerzone beim Europaplatz soll mit untersucht werden

Gemeinderat: Gesamtkonzept für Innenstadtverkehr

Ein Verkehrsgutachten in Auftrag zu geben, das nur eine mögliche Vergrößerung der Fußgängerzone beim Europaplatz im Blick hat, macht wenig Sinn. Darauf verständigte sich der Gemeinderat bei der Beratung des Antrages der Grünen.

weiterGemeinderat: Gesamtkonzept für Innenstadtverkehr

Gemeinderat: Nahversorgung in Hohenwettersbach

Verbesserte Einkaufsmöglichkeiten soll es künftig in Hohenwettersbach geben. Auf einem 6.500 Quadratmeter großen Grundstück an der K 9652 (Spitalhof) am westlichen Ortseingang wird sich ein eingeschossiger Supermarkt mit Lebensmittel- und Getränkeangebot sowie einem Backshop auf 800 Quadratmetern Verkaufsfläche ansiedeln.

weiterGemeinderat: Nahversorgung in Hohenwettersbach

Gemeinderat: Verpflegung in Schulmensen

Einstimmig votierte der Gemeinderat dafür, zwei von der Verwaltung ausgewählte Firmen mit der Mittagsverpflegung an Schulmensen zu beauftragen.

weiterGemeinderat: Verpflegung in Schulmensen

Gemeinderat: Am Karlstor kein Abluftkamin

Um Bauvorhaben zur Kombilösung beim sogenannten Westportal ging es jüngst im Gemeinderat. In unmittelbarer Nähe zu Bundesgerichtshof und Karlstor war aus Immissionsschutzgründen länger die Errichtung eines unterirdischen Abluftbauwerks und eines oberirdischen Kamins im Gespräch.

weiterGemeinderat: Am Karlstor kein Abluftkamin

Vorschau

Sportausschuss vertieft SPD-Antrag zu Bedarfen

Gemeinderat: Reichen Sportflächen?

Eine Übersicht öffentlich zugänglicher, jederzeit frei nutzbarer Sportflächen in Karlsruhe forderte die SPD-Gemeinderatsfraktion jetzt per Antrag. Ergänzt werden solle die Liste mit weiteren Details zu Zustand und Qualität der Anlagen und Aussagen darüber, ob sich idealerweise weitere Angebote wie Spielplätze, Basketball- oder Volleyballplätze in der Nähe befinden.

weiterGemeinderat: Reichen Sportflächen?

Gemeinderat: Notübernachtung in Bahnhofsnähe?

Ob es in Bahnhofsnähe eine Notübernachtungsstelle für Frauen in prekären Situationen braucht, soll demnächst im Sozialausschuss debattiert werden. Darauf verständigte sich der Gemeinderat. Die SPD-Fraktion hatte ein solches Angebot für nötig befunden, die derzeitige Situation sei „mehr als unbefriedigend". Die Verwaltung sah keinen zusätzlichen Bedarf.

weiterGemeinderat: Notübernachtung in Bahnhofsnähe?

Restkarten: Letzte Tickets für Fest und Meeting

Wer vor Weihnachten noch Karten für Das Fest (20. bis 22. Juli) und das Indoor Meeting (2. Februar) ergattern möchte, der muss sich sputen.

weiterRestkarten: Letzte Tickets für Fest und Meeting
Reste alter Unterführung weichen / Wege am Durlacher Tor

Kombilösung: Für weiteren Tunnelbau

Der Bau des Autotunnels unter der zukünftigen Straßenbahntrasse verläuft in jedem der Bauabschnitte in der Kriegsstraße in zwei Phasen: Zunächst wird die Baugrube hergestellt, dann kann darin der Rohbau des Autotunnels errichtet werden.

weiterKombilösung: Für weiteren Tunnelbau

Vorschau

„Christmas Tea“ in der Karlsburg / Frauenclub übergab weitere Erlöse des Pfennigbasars

Pfennigbasar: Vorgezogene Bescherung

Voll besetzt war am Dienstag die festlich geschmückte Durlacher Karlsburg beim „Christmas Tea“ des Internationalen Frauenclubs, denn der Verein verteilte 42.900 Euro und damit die restlichen Erlöse aus dem Pfennigbasar an wohltätige Organisationen.

weiterPfennigbasar: Vorgezogene Bescherung

Amnesty International: Lesenacht zu Menschenrechten

Menschenrechte sind angeboren, unveräußerlich, universell und unteilbar – die Verabschiedung der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ am 10. Dezember 1948 war ein historischer Moment.

weiterAmnesty International: Lesenacht zu Menschenrechten

Weihnachtsmobil: Mit Kostüm am Mobil gewinnen

Einkaufen, Weihnachtsstadt genießen und dabei gewinnen? Die Karlsruhe Marketing und Event GmbH macht es möglich: Wo vor Kurzem das Kunstwerk „Der Käfer – ein deutsches Wunder“ stand, schmückt nun ein weihnachtlich dekorierter Wohnwagen den Treppenabgang zur künftigen unterirdischen Haltestelle Marktplatz.

weiterWeihnachtsmobil: Mit Kostüm am Mobil gewinnen

Wirtschaftsförderung: Karlsruhe vertreten bei Smart City Expo

Bereits zum dritten Mal war Karlsruhe beim Smart City Expo World Congress weltweit führender Smart Cities in Barcelona vertreten. Zusammen mit Unternehmen aus der Fächerstadt beteiligte sich die städtische Wirtschaftsförderung am baden-württembergischen Gemeinschaftsstand und präsentierte die Smart City Karlsruhe sowie smarte Lösungen „Made in Karlsruhe“.

weiterWirtschaftsförderung: Karlsruhe vertreten bei Smart City Expo

Vorschau

OB Dr. Frank Mentrup ist jetzt Präsident des RGRE

RGRE: Europa greifbar machen

Die 800 Städte, Gemeinden und Landkreise, die in der deutschen Sektion des Rats der Gemeinden und Regionen Europas (Kürzel: RGRE) zusammengeschlossen sind, haben eine neue Spitze. Die Delegierten wählten bei der jüngsten Vollversammlung in München OB Dr. Frank Mentrup zum neuen RGRE-Präsidenten.

weiterRGRE: Europa greifbar machen

Vorschau

Hugo-Häring-Preis für die Turmbergterrasse

Hugo-Häring-Preis: Mentale Karte verändert

Durlachs Turmbergterrasse begeistert alle, die auf der zweigeschossigen Aussichtsplattform mit Veranstaltungsraum gefeiert oder das Panorama genossen haben.

weiterHugo-Häring-Preis: Mentale Karte verändert
Land stellt Karlsruhe Flächen zur Verfügung

Nordstadt: Mehr Wohnraum schaffen

Das Land Baden-Württemberg will der Stadt Karlsruhe Flächen für bezahlbaren Wohnraum in der Nordstadt überlassen. „Wir wissen, wie dringend Wohnungen in Karlsruhe gebraucht werden. Und wir wollen als Land unseren Teil dazu beitragen, dass in der Nordstadt möglichst viel bezahlbarer Wohnraum entsteht“, sagte Staatssekretärin Gisela Splett.

weiterNordstadt: Mehr Wohnraum schaffen

Abfallwirtschaft: Entsorgungsplätze werden früher geschlossen

Aus betrieblichen Gründen sind am Freitag, 14. Dezember, einige Entsorgungseinrichtungen nur bis 14 Uhr geöffnet.

weiterAbfallwirtschaft: Entsorgungsplätze werden früher geschlossen

Winterspielzimmer: Spielzimmer für kalte Wintertage

Mit dem ersten „Winterspielzimmer“ organisiert das Karlsruher Team des Bundesprogramms „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ eine Spielmöglichkeit außerhalb der Wohnung in der kalten Jahreszeit.

weiterWinterspielzimmer: Spielzimmer für kalte Wintertage

Vorschau

Weihnachtswunschaktion: Wünsche armer Kinder erfüllen

Am Weihnachtsbaum im Foyer des Rathauses am Marktplatz hängen 167 Wunschzettel. Bürgermeister Martin Lenz und Kinder der Grundschule am Wasserturm haben sie am Dienstag an den Tannenzweigen befestigt und damit die bereits achte Weihnachtswunschaktion des Stadtjugendausschuss (stja) eröffnet.

weiterWeihnachtswunschaktion: Wünsche armer Kinder erfüllen

Vorschau

Interessierte für Studie gesucht / Städtisches Forstamt unterstützt

Forststudie: Wie wird Karlsruher Wald empfunden?

Wie empfinden Menschen den Wald in der Stadt Karlsruhe? Diese Frage untersucht die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) in Freiburg erstmals in einer wissenschaftlichen Studie. Für die Studie werden Personen gesucht, die sich für den Wald interessieren und sich im Rahmen einer Befragung aktiv beteiligen wollen.

weiterForststudie: Wie wird Karlsruher Wald empfunden?
AGFK: Verkehrspolitischer Dialog zum Fahrradparken

Mobilitätsgipfel: Sichtbar ins Quartier

Die Rückeroberung der Städte durch den Radverkehr ist auch Stadtentwicklung. Grund genug für die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg (AGFK-BW), sich in Karlsruhe beim Treffen der Mitgliedsstädte mit Fahrradparken unter städtebaulicher Fragestellung zu beschäftigen.

weiterMobilitätsgipfel: Sichtbar ins Quartier

Vorschau

Bürgermentorin Claudia Kneis unterstützt Grundschulkinder bei den Hausaufgaben

Ehrenamt: Generationen finden zusammen

Zuerst konnte sich Claudia Kneis nicht vorstellen, ehrenamtlich Kinder und Jugendliche in der Schule zu unterstützen. Der Verein Initiative für Lern- und Begabungsförderung – ILB hatte sie gefragt. Doch sie dachte: „Ich kann es mir ja mal ansehen.“ Dann war sie begeistert. In einem Team mit acht Ehrenamtlichen begleitet Kneis seither dreimal in der Woche Grundschulkinder an Pestalozzi- und Schillerschule bei den Hausaufgaben.

weiterEhrenamt: Generationen finden zusammen

Vorschau

Großkunden machen Energieversorgungs-Projekt für viele Haushalte realisierbar / Vier Kilometer lange Leitung bis zur Raumfabrik fertig / Ausbau geht weiter

Stadtwerke: Fernwärme am Durlacher Etappenziel

Vom Erreichen eines Meilensteins beim Ausbau des Karlsruher Fernwärmenetzes sprach am Donnerstag voriger Woche Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz in der Raumfabrik. Dort konnte die Fertigstellung der neuen Leitung nach Durlach gefeiert werden.

weiterStadtwerke: Fernwärme am Durlacher Etappenziel

Baden-Airpark: 2.700 Arbeitsplätze am Baden-Airpark

Die aktuelle Erhebung bei den auf dem Baden-Airpark ansässigen Firmen weist erneut eine gestiegene Anzahl an Arbeitsplätzen aus und bestätigt einmal mehr die Bedeutung des Flughafens und des Gewerbeparks als Jobmotor für die Region.

weiterBaden-Airpark: 2.700 Arbeitsplätze am Baden-Airpark

Vorschau

Dr. Torsten Bittner ist neuer Naturschutzbeauftragter

Naturschutzbeauftragter: Dialog für Artenschutz

Als neuen Naturschutzbeauftragten verpflichtete OB Dr. Frank Mentrup kürzlich Dr. Torsten Bittner in der Nachfolge von Harald Dannenmayer. Er forderte ihn zu einem konstruktiven, vorausschauenden Dialog auf, um dem Natur- und Artenschutz bei zunehmendem Versiegelungsdruck gerecht zu werden.

weiterNaturschutzbeauftragter: Dialog für Artenschutz

Vorschau

Wohltäterin gibt 50.000 Euro / Projekt weiter auf Spenden angewiesen

Zoologischer Stadtgarten: Katta-Insel in greifbarer Nähe

Über ein neues Zuhause freuen sich vielleicht schon bald die Kattas im Karlsruher Zoo. Für die aus Madagaskar stammenden Tiere mit dem schwarz-weiß gestreiften Schwanz ist ein Umzug auf die Insel im Ludwigsee geplant, wo ihnen ein eigenes Häuschen und natürlich viel mehr Platz zur Verfügung stehen soll.

weiterZoologischer Stadtgarten: Katta-Insel in greifbarer Nähe

Vorschau

BM Stapf ehrte letzte Gewinner des Hinterhofwettbewerbs

Hinterhofwettbewerb: Pflanzenträume im Blick

Mit den Prämierungen endete jüngst der letzte Hinterhofwettbewerb: für Bürgermeister Klaus Stapf, weil er demnächst aus dem Amt scheidet, aber auch grundsätzlich, für Gartenbauamtsleiterin Cornelia Lutz und alle Grünfreunde in Karlsruhe.

weiterHinterhofwettbewerb: Pflanzenträume im Blick
Bei Empfängen wieder Gäste aus vielen Lebensbereichen

Empfänge: Archäologen und Sportler

Für Gäste aus vielen Lebensbereichen richtete die Stadt seit Oktober Empfänge aus. So begrüßte Bürgermeister Dr. Albert Käuflein im Rathaus am Marktplatz Thomas Noé, Bürgermeister von Starzach im Tübinger Landkreis, gemeinsam mit etwa 90 älteren Mitmenschen. Sie erkundeten bei einem Seniorenausflug die Fächerstadt.

weiterEmpfänge: Archäologen und Sportler

Vorschau

Kultur: Städtische Galerie weckt Vorfreude auf Paris

Wer nicht alltägliche Weihnachtsgeschenke sucht, wird in der Städtischen Galerie fündig. So stehen im Museumsshop des Förderkreises Künstlerarbeiten für jeden Geschmack und Geldbeutel zum Verkauf. Das Sortiment reicht von fantasievoll gestalteten Klappkarten und handkolorierten Offsetdrucken im Briefkartenformat über Fotografien und Multiples bis hin zu originalen, gerahmten Grafiken und kleinen Gemälden. Alle Arbeiten wurden als Unikate oder in kleinen Auflagen exklusiv für den Museumsshop gefertigt.

weiterKultur: Städtische Galerie weckt Vorfreude auf Paris

Kultur: Adventskalender des Kulturrings

Auf ihrer Homepage www.kulturring-karlsruhe.de haben die Mitglieder des Kulturrings Karlsruhe einen Adventskalender installiert, hinter dessen Türchen sich bis zum 24. Dezember täglich attraktive Preise der Mitgliedseinrichtungen verbergen.

weiterKultur: Adventskalender des Kulturrings
Kunst- und Designmarkt Lametta im Tollhaus

Kultur: Es glitzert und funkelt

Es glitzert und funkelt wieder. Beim weihnachtlichen Kunst- und Designmarkt „Lametta“ am 7. und 8. Dezember im Tollhaus wirkt der Klassiker zumindest bei der Saaldekoration noch nach.

weiterKultur: Es glitzert und funkelt

Vorschau

Kultur: Eisenbahnen im Spielzeugformat

„Achtung Zugdurchfahrt!“ heißt es noch am zweiten und dritten Adventswochenende im Durlacher Pfinzgaumuseum.

weiterKultur: Eisenbahnen im Spielzeugformat

Vorschau

Karlsruher Stadtbuch 2019 ab sofort im Handel

Kultur: Anregende Lektüre

Zu einer kleinen Erfolgsgeschichte hat sich das Karlsruher Stadtbuch gemausert, seit das hilfreiche Kompendium im Dezember 1999 erstmals veröffentlicht wurde. Jetzt ist bereits die 20. Ausgabe des Führers durch Glanzlichter und Geheimtipps sowie Helfers in allerlei Alltagsfragen im Handel.

weiterKultur: Anregende Lektüre

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen