Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 2. Februar 2018

Indoor-Meeting: Internationaler als je zuvor

DUELLE ÜBER 60 METER: Vorjahressiegerin Gayon Evans (Mitte) trifft wieder auf Mujinga Kambundj (links), Rebekka Haase (rechts), sowie Gina Lückenkemper und Tatjana Pinto. Foto KME/Andreas Arndt

DUELLE ÜBER 60 METER: Vorjahressiegerin Gayon Evans (Mitte) trifft wieder auf Mujinga Kambundj (links), Rebekka Haase (rechts), sowie Gina Lückenkemper und Tatjana Pinto. Foto KME/Andreas Arndt

 

Athleten aus 45 Ländern beim Auftakt der IAAF World Indoor Tour in der Messehalle

Kaum hat die Hallensaison begonnen, steht für die Leichtathleten mit der IAAF Word Indoor Tour Saison schon der erste große Höhepunkt an: Top-Stars aus insgesamt 45 Ländern gehen am Samstag, 3. Februar, zum Auftakt der IAAF World Indoor Tour in der Messe Karlsruhe an den Start.

So wird beim Stabhochsprung ein Dreikampf zwischen dem Weltrekordhalter Renaud Lavillenie, dem Olympiasieger von Rio, Thiago Braz da Silve und Deutschlands bekanntestem Stabhochspringer Raphael Holzdeppe erwartet. Vielversprechend ist das Starterfeld der Frauen über 1.500 Meter mit dem Duell der Weltrekordlerin Genzebe Dibaba und den jungen Wilden Konstanze Klosterhalfen, Gesa Felicitas Krause und Alina Reh.

Spannung verspricht ebenso der Hürdensprint der Frauen, mit der Doppel-Europameisterin Cindy Roleder, der Olympiazweiten von Rio, Nia Ali, sowie der WM-Dritten 2017, Pamela Dutkiewicz. Der 18-fache Deutsche Meister Julian Reuss führt das illustre Starterfeld über 60 Meter mit Jimmy Vicaut, dem Olympiadritten von 2012, Mike Rodgers (Silber WM 2013) und Kim Collins (Weltmeister 2003) an.

Bei den Frauen sind neben der EM-Dritten von 2016 über 200 Meter, Gina Lückenkemper, Tatjana Pinto, Vorjahressiegerin Gayon Evans, Barbara Pierre (Hallenweltmeisterin 2016), Murielle Ahouré (Silber Hallen-WM 2012 und 2014) und die dreifache Olympiasiegerin Tiana Bartoletta dabei. Beim Weitsprung trifft die Deutsche Meisterin Alexandra Wester auf die Olympia-Dritte von 2016 Ivana Spanovic und Malaika Mihambo (Bronze EM 2016).

Sport1 überträgt aus der ausverkauften Messehalle von 18.30 bis 20 Uhr live im TV sowie von 16.30 bis 20.10 Uhr im Livestream. Infos rund ums Meeting gibt es unter www.meeting-karlsruhe.de. -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe