Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 23. Februar 2018

Kultur: Grötzingen feiert sein Kulturkonzept

GEMEINSAM FÜR GRÖTZINGEN: Kulturelle Vielfalt und gesellschaftliche Öffnung gehören zu Handlungsfeldern des Konzepts. Foto: pr/Tamm

GEMEINSAM FÜR GRÖTZINGEN: Kulturelle Vielfalt und gesellschaftliche Öffnung gehören zu Handlungsfeldern des Konzepts. Foto: pr/Tamm

 

Am Dienstag, 27. Februar, ab 18 Uhr können Interessierte bei der offiziellen Einführung der 116 Seiten fassenden Leitlinie dabei sein und sich beim ersten „Grötzinger Kultursalon“ im „Grezzo“ (Niddastraße 9) mit Akteuren der Kulturszene und weiteren Beteiligten austauschen.

Bürgermeister Dr. Albert Käuflein, Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche sowie Ortsvorsteherin Karen Eßrich geben dabei Einblicke in dessen Entstehung und erläutern die Grundlinien der künftigen kulturpolitischen Ausrichtung des Stadtteils. Das Grötzinger Kulturkonzept schreibt den politischen Leitfaden der Gesamtstadt bis 2035 fort. Mit dem auf örtliche Besonderheiten zugeschnittenen Fahrplan für die Stärkung von Kunst und Kultur nimmt es stadt- wie bundesweit eine Vorreiterrolle ein. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe