Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. Februar 2019

Kultur: Laden wird zur Galerie auf Zeit

Ein leerstehendes Ladengeschäft im Passagehof 24 wird bis 2. März für Studierende der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe zur Galerie auf Zeit.

Im Rahmen der Ausstellung „NINININI_ PENG_ neewhom“, die im Passagehof und im Architekturschaufenster (Waldstraße 8) läuft, treten rund 50 Akteure in einen intensiven interdisziplinären Dialog, in dessen Verlauf neue Werke und  kunsttheoretische Texte entstehen. Ausstellungsraum wie auch umgebende Öffentlichkeit sind Teil der Konzeption, künstlerische Interventionen im Stadtbild sichtbar. Was entsteht, bedarf eigener Vermittlungsformate.

Texte, Führungen und begleitende Veranstaltungen sollen die Ergebnisse des kreativen Austauschs beleuchten, ergründen und erläutern. Die Räume zum Ausstellen und Arbeiten stellt das Team Citymarketing der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH zur Verfügung. Seine Aufgabe ist es, sich um die Zwischennutzung temporärer Leerstände zu kümmern und Karlsruhes Innenstadt zu beleben. Wer Näheres dazu wissen möchte, kann sich mit Fragen  per E-Mail an info@karlsruhe-erleben.de wenden. -red-/-maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe